“A German food store emptied its shelves of foreign goods
to highlight the need for diversity”‒Amanda Erickson August 24, 2017
Amanda Erickson August 24, 2017. The Washington Post

2017: Ja zum Brexit, Trump will eine Mauer zum Nachbarland Mexiko und in Deutschland hat die AfD gute Chancen in den Bundestag einzuziehen. Es ist die Vielfalt verschiedenster Nationen, die unsere Welt prägt. Trotzdem ist es genau diese Vielfalt, vor der immer mehr Menschen Angst haben.

Also entscheidet EDEKA im Wahljahr 2017 ein Zeichen für mehr Vielfalt zu setzen. Einen Tag lang verbannen sie über 20.800 Produkte aus der ganzen Welt und mit Inhaltsstoffen aus anderen Ländern aus den Regalen. Stattdessen eröffnet der deutscheste Supermarkt ­– mit Produkten nur aus Deutschland. Zwischen leeren Regalreihen sehen Kunden, wie weniger Vielfalt wirklich aussieht.

JvM