Gen Y u. Millennials verstehen lernen

Nexible „So wenig Versicherung wie möglich

Nexible „So wenig Versicherung wie möglich

Mit einem Viereinhalb-Minuten-Clip versuchen Dojo und Pretty Ugly Motion Pictures, die Jugend für Autoversicherung zu gewinnen.

Die Berliner Agentur, bislang bekannt für Spontanität, gut erzählte, LOL-Geschichten, geht mit dieser Erzählung über das Komma hinaus.

Der Clip beinhaltet vieles von dem, was ein Risiko auf Agenturseite erhöht: er ist umständlich, lang, teuer und veranlaßt das Publikum nicht auf die die Versicherungs-Webseite zu gehen, die gut möglich ein Blockbuster ist.