Markenpositionierung

ChariTea nimmt Stellung

ChariTea nimmt Stellung und trägt zu einem aufgewühlten Thema bei.

„Positioniert Euch“ schallt es aus den sozialen Netzen und in Folge auch aus den Fachmagazinen. Doch die Verbreitung eines Problems verbreitet das Problem, aber nicht seine Lösung. Es trennt anstelle zu vereinen.

„Denn natürlich geht es um Grenzen. Um die des Anstands, die der Aufrichtigkeit, die der Würde.”

Fränzi Kühne, Berliner Agentur TLGG

Haltung zeigen ist der Eskalation zuträglich, jedenfalls bei einer direkten Konfrontation entgegengesetzter Haltungen. Marken ist zu empfehlen dann Haltung zu zeigen, wenn gewissermaßen keiner zusieht, nicht aber wenn ein Themas gerade hochgekocht wird. Es gehört eine Distanz zwischen Marke und Ereignisse.

Derweilen brilliert die Hamburger Marke ChariTea mit reduziertem Auftritt, Erscheinungsbild und fabelhafter Online Präsenz.

Es zeigt wie schwer es ist sich nicht auf die Sau zu stürzen, die gerade durchs Dorf getrieben wird.

ChariTea Eine Wohltat

Eine Wohltat

ChariTea Verpackungskunst

Verpackungskunst