PING!Die Vorteile, die uns Kommunikationspraktikanten seitens der evolutionären Entwicklung im Internet entgegen kommen, sollen hier hervorgehoben werden.

 

Es nervt wenn alle Nase lang, eine revolutionäre Neuheit um die Ecke kommt und eine Neuheit die andere jagt. Das beste wird sein Du jagst den Überbringer gleich zum Teufel.

 

Gerade die Beständigkeit und Zuverlässigkeit in der uns das Internet Entwicklungen entgegen bringt, aber kommt uns zugute, ist kalkulierbar, stärkend und wohltuend. Wir müssen nur Teil dieses Systems werden. Wir müssen nur wollen.

 

Denker

 

Wandel wird nie wieder so langsam vonstatten gehen¹

Tatsächlich kommen uns entscheidende Entwicklung im Internet, beschaulich, in kalkulierbaren Abständen entgegen, so dass wir uns vorbereitet auf die Auswirkungen freuen können. Es geschieht im Sinne des Mooreschen Gesetzes. Mir fällt es einfacher die gegenwärtige Entwicklung als logische Konsequenz der Desktop Revolution zu begreifen, auf dem Umweg über Charles Darwin oder aber ganz ohne Ping, Blub, Blink. Schneller, weiter höher war der Maßstab früherer Gesellschaften und ist es noch für die mobile Gesellschaft. Schliesslich landet alles in der Tasche wie bereits von Kraftwerk besungen:

 

Jean Luc Picard

Ich bin der Musikant
mit Taschenrechner in
der Hand
Ich addiere
Und subtrahiere
Kontrolliere
Und Komponiere
Und wenn ich diese Taste drück
Spielt er ein kleines Musikstück

 

UID

Benutzeroberfläche für Raumschiff Enterprise von Michael Okuda

Entwicklungen in der Benutzerführung und der Benutzerobefläche kommen zwar alle Nase lang vor, Gestalter und Entwickler aber können sich darauf verlassen, dass entscheidende Forstschritte überschaubar bleiben. Vorgestern gab es eine Aktualisierung für die Musikfreunde, iTunes jetzt mit Ping.

 

¹IPA Sozialprinzip Nr. 9     

Eile mit Weile

Jean Luc Picard mit iPad

Jean Luc mit iPad

Wie beruhigend es doch ist, Schritt zu halten mit beständig auftauchenden Entwicklungen und Neuerungen. Indem wir den ersten Schritt tun, gewinnen wir Zeit den zweiten nachzusetzen. Ganz im Sinne von Entwicklung. Langsames Marketing für schnelle Unternehmen. Solch Luxus kam uns gewiss nicht zugute zu Zeiten der Kampagnen, hier wurde für die Dauer der Kampagne alles vorweggenommen auf der Basis von Spekulationen einiger weniger. Es war die Schau! Nicht ein Mangel an digitaler Kompetenz verursachte, dass wichtige Kunden immer größere Etats an immer kleinere Agenturen vergaben, der Riß entstand auf Grund der Bilder-Dominanz der Königsdisziplin TV, zu der ja auch die Vormachtstellung von Texter auf Gestalter überging. Von Inhalt zu Image. Kleine Sünden straft der liebe Gott sofort. Das Internet bestraft wie es der Volksmund Gott zuschreibt: kleine Sünden sofort. Ein gedienter Kreativchef verzweifelt seit Jahrzehnten an seinen Kreativen, Gestalter wie Texter, die sich disassoziiert haben vom Markt und von den Konsumenten. Sie zählen sich selbst nicht zu den Konsumenten und haben eine Instanz darüber geschaffen, in der sie nun für den Konsumenten Geschichten ersannen, allesamt an den Haaren herbeigezogen.

 

Ping aktivieren in Apple's iTunes

iTunes jetzt mit Echolot

Kontinuierliche Konversation nicht Kampagnen²

Konversationen ersetzen Kampagnen und wer es nicht glauben will ist so gut wie tot. Sozialmedien sind das Schlagwort in diesem Jahr, gerade letzte Woche fand in Wiesbaden das erste Social Media Summit hinter verschlossenen Türen statt. Du kannst Dich selbst vergewissern, dass ausser der Terminankündigung keinerlei Berichterstattung erfolgt ist. Suchergebnisse findest Du hier. Um Dich nicht traurig zurückzulassen, abschliessend die Frage nach der erfolgreichsten Kreativagentur Deutschlands? Ganz richtig, DDB. Mit der Volkswageninitiative, The Fun Theory. Na, jetzt hat es aber Ping gemacht?

 

²IPA Sozialprinzip Nr. 3