Nach Jahren der Neuformulierung bei McDonald’s sind die meisten Burger, die in den U.S.A. serviert werden, heute konservierungsfrei. Bis auf die Gurkenscheiben werden die Klassiker, also Hamburger, Cheeseburger, Double Cheeseburger; ‘McDouble’; Single und Double ‘Quarter Pounders’ mit Käse und der ‘Big Mac’, seit Mittwoch ohne Konvervierungsstoffe angeboten. Amerikaner können die Klassiker ohne Gurken bestellen.

Die weltweit umsatzstärkste Filiale, nämlich McDonald’s am Münchner Stachus bezieht, wie alle Filialen hierzulande, der dem US Mutterland an Qualität weit überlegenes Rindfleisch und die ‚frei von Konservierungsstoffen‛-Tendenz wird sich auch hierzulande durchsetzen.

Qelltext von Associated Pressauf englisch lesen