“Girl” by bed.

npr-musicAlex Haager wurde mir vorgestellt, als wir beide für ein wenig in Berlin waren. Es muss mehr als zehn Jahre her sein. Seine Musik damals mit Berlins hungry hungry ghost zog mich in ihren Bann. Sie war fantastisch. Er zog nach Brooklyn. Williamsburg war ein Magnet für Hipster Bands, heute lebt er mit Frau und Kind in Portland, Oregon. Irgendwann bekam ich das Haus seiner ELtern in Bradenton, Florida zu sehen, in dem er aufwuchs (das nur falls Boy ALex berühmt wird wie Elton John). Die Band die er mit seiner Frau gründete nennt sich bed. Der Punkt nach dem Namen sei so Neunziger Jahre heisst es. Die Musik ist jetzt eingängiger oder sagen wir direkter.