Falsch Gedacht.

Oren Frank muss seinen Erfolg ausserhalb der Heimat wiederholen.

 

 

Mit geballten Fäusten

Gerade erst kam ich auf die neue Website meiner alten Firma und es brauchte nicht viel um festzustellen, dass MRM herangereift ist und den Sprung geschafft hat, so dass ich sie jetzt gerne auf meiner Liste favorisierter Agenturen mit neuem Geschäftsmodell hinzufügen will.

Den digitalen Fußspuren und diese werden immer bestimmender in unserer gegenseitigen Wahrnehmung und Einschätzung, ist zu entnehmen, dass MRM in der neuen Welt angekommen ist.

MRM Worldwide

Leuchttisch Klarheit und Editoriales Design
ohne die obligatoirische Wirkung von Unternehmensstärke zu verfehlen: Das neue Design der MRM Website.


 

 

Long Tail Marketing

Wird MRM sein Tempo drosseln und sich dem Long Tail Marketing anpassen? Können sie dauerhaft, immer zur Stelle sein?
Bildquelle Ana Andjelic. Alle Rechte vorbehalten.

 

 


Ich bin begeistert. Mit der Besetzung von Oren Frank als globaler Kreativchef, wurde die lange schon benötigte Transformation einer der fünf größten, digitalen Marketingagenturen eingeleitet.

Was lange währt wird endlich gut oder so hat es den Anschein. Es ist die Beschaffenheit dieser eleganten und ausgereiften Webpräsenz, es ist die Geschichte, die hier unprätenziös, mit laserscharfem Fokus erzählt wird, die bisherige Konzentration, nur das Nötigste, gemäss der Imperative eines denkbar einfachen und verständlichen Prozesses zu reflektieren. Was eine Erlösung im Vergleich zu vorangegangenen ESSEE Prozess.

Wird MRM gegebenenfalls sein eigenes Süppchen auslöffeln, werden sie tun was sie predigen? Wird McCann’s unbekannter Soldat Europa erobern? Fragen die vor zwei Jahren gestellt wurden. Ich höre Sean Condon seine berühmten Worte sagen: „We are getting there.‟

Ich war für eine Dekade Mitglied der Frankfurter Geschäftsleitung, von den frühen Anfängen bei Thunderhouse New York dann Frankfurt, durch die Generationen von Zentropy hindurch bis hin zur Umbenennung zu MRM und der damit eingehenden Neupositionierung zu CRM, was den schmutzigen Beigeschmack eines Callcenters mit sich führte. Frankfurt war Markterster mit customer utility™ . Nutzen wurde pragmatisch mit Anwendungen für Konsumenten geschaffen, wie dem führendem Autokonfigurator von Opel auf dem Deutschen Markt. Webdiensten und diversen Miniapps.

Jetzt will ich, dass aus MRM die Vorzeige Kreativagentur der Branche wird. Das Flaggschiff für unsere neue Welt. MRM soll für unsere kränkelnde Branche, das Vertrauen in unsere Industrie zurückgewinnen..

 

 

Wird McCann’s unbekannter Soldat Europa erobern?

Für Europa muss MRM Frankfurt nicht London, die Rolle der Flagschiffagentur der neuen Welt übernehmen. Ruber Iglesias, MRM CEO und Kronprinz von McCann Deutschland CEO Helmut Sendlmeier muss gelingen, aus MRM Leuten digitale Bewohner zu machen, nicht digitale Besucher. Ruber muss gelingen die Kunden davon zu überzeugen von den Schweigepflichtvereinbarungen abzusehen und zu einer Vereinbarung zu gelangen, die Transparenz auch in der frühen Entwicklungsphase ermöglicht und die eine offene Zusammenarbeit der Betroffenen anregt und fördert. Fallstudien wollen veröffentlicht werden und die nützen unserer Branche wenig ohne Vergleichbarkeit der Erfolgszahlen und messbaren Ergebnisse. Es gilt sich nackig zu machen ohne dabei die Hosen herunter zu lassen. Sean Condon schlug eine Brücke zwischen Frankfurt und Detroit, angefangen mit GM Buy Power bis hin zum grossen GM Northstar Projekt. Frankfurt’s immerzu gelassen wie auch gefasster technischer Leiter, Frank Ladner übersah die Deutschen Produktionen und hat sich einen Namen mit den technischen Entwicklungen in Detroit gemacht. Der Gedanke Frankfurt als Nabel für Technologie Entwicklung für MRM weltweit zu nutzen liegt nahe.

 

Die Frage ist ob MRM Worldwide sein Tempo drosseln kann um die soziaien Aspekte des Long Tail Marketing zu meistern. Kann MRM ‚immer an‘ sein, kann MRM rund um die Uhr zur Stelle sein und vom gewohnten Kampagnen-Zeitstrahl loskommen? Kriegt MRM die kulturelle Kurve um mit dem herangereiften Konsumenten auf Augenhöhe zusammenzukommen? MRM wird von solchen Mitarbeitern loslassen müssen, die Zurückhaltung üben und die ohne Überzeugung sind von den Vorteilen digitalen Seins. Digitalen Besuchern fehlt es an Selbstverständnis, sie hinken den Ansprüchen der Konsumenten hinterher und müssen sich mit Mittelmass zufrieden geben. Eine Lead Agentur muss führen nicht folgen.

  1. Ein Wille. Erwäge einen Ausreisser oder Überflieger als Kulturoffizier einzustellen mit dem Ziel die Transformation intern voranzutreiben. Oder gewinne einen CD für die Aufgabe, der oder die, die nötige Willenskraft und die Fähigkeiten dazu hat in Deinem Interesse zu handeln. Ein Kreativer dessen Druck von innen kommt
  2.  

  3. Eine Stimme. Entscheide für eine Webpräsenz. Worte und Bildwerte müssen die der Mutterseite sein aber auch den Ländergewohnheiten entsprechen. Gegenwärtig entspricht keine der Länder-Webseiten dem Weltklasse Ergebnis der Mutterseiten. Entsorge sie, sie beschmutzen die Schönheit einer Gesellschaft die in der neuen Welt angekommen ist.
  4.  

  5. Eine Wahrheit. Lade alle Betroffenen ein, rege alle Beteiligten an und ermögliche den Betroffenen und Beteiligten ihren Beitrag zur Entwicklung zu leisten. Kunden, Team, Zulieferer und Verbraucher.
  6.  

  7. Eine Zukunft. Nimm Deinen MRM Lehrplan online wie geschehen mit MRM Live, ersetze das leblose MRM Lab mit einem, Beiträge begrüssenden, offenen Labor, das von der geschäftigen Beteiligung aller Betroffenen lebt. Die Rubrik soll hart daran arbeiten den Respekt für unsere Branche zurück zu gewinnen. Ein Raum für alle Beteiligten, um sich im Licht der Öffentlichkeit auszutauschen und um aktiv an der Entwicklung teilzuhaben. Gründe MRM Glauben zu schenken entstehen hier. (Ein kleines Team an erprobten Bloggern und Gedankenführern ist anempfohlen siehe BBH Lab oder Gay Gaddis‘ T3 Thinking).

 


MRM Lab

Lebloses MRM Lab
Ermögliche freien Austausch unter den Beteiligten
Keine Werbefläche hier.