Eisner beim Apianstraßenfest

Eisner beim Apianstraßenfest

Eisner | Hard Times

Eisner Acid Trash Band

Acid Trash Band

Beim letzen Konzert der Acid Trash Band in der CORD Bar, war mir nahe den Lautsprechern schlecht und schwindelig geworden, so daß ich mich erst setzen und dann an die frische Luft musste.

Samstag Abend auf der Schwabinger Apianstrasse, unweit der prachtvollen Kaiserstrasse waren wir an der frischen Luft, was auch dem Sound zugute kam. Der verteilt sich an der Luft besser, so dass mir nicht übel wurde.

Sänger Patrick handhabte den Synthesizer differenzierter als beim Indoor Konzert, so das Acid Trash sich vom Punk abzuheben begann. Glückwunsch auch an Dose, dem Bassisten. Ein energischer Antreiber, er hatte Geburtstag.

Mondo Ray Band

Band

Am Mischpult einer, der Mondo Ray, der nächsten Band an diesem herrlichen Sommerabend, womöglich näher stand, oder aber nach dem ersten Set besser zurecht kam. Mondo Ray war nicht weniger selbstbewusst präsent. Locker dem Publikum zugewandt, nahm ich erstes Hawaii Fünf Null Punk Stück, mit klarer abgemischtem Sound, noch mit. Um 9 war ich bereits im Bett.

Besten Dank den Veranstaltern, Jennerwein, Taverne Atargatis, Namenlos und Sammy’s Getränkeshop.


Anzeige

 37 Jahre nach „Reifenwechsel leicht gemacht”, dem als legendär gehandelten Münchner Punk Sampler, formiert sich mit Hilfe Deiner Mitwirkung seine Nachfolge.

Bin dabei.
Setz mich auf die Liste der Mitwirkenden und halt‘ mich auf dem Laufenden