Mythos Eins

Gute Schulleistungen führen zu Glück und Erfolg.

Mythos Zwei

Gute Eltern haben Kinder, die gute Schulleistungen erbringen.

 

 

 

Die Wirtschaft hat sich geändert, womöglich für alle Zeiten. Nicht so die Schulen.

„Unsere Kinder sind zu wichtig um sie dem Status Quo zu opfern.

Die Schule wurde erfunden um der Wirtschaft des 19. Jahrhunderts einen verlässlichen Strom an konformen Fabrikarbeitern zu sichern.

Noch immer machen die Schulen hervorragende Arbeit dieses Ziel zu erreichen, nur ist es nicht länger ein Ziel, dass wir weiterhin zu erfüllen brauchen.

Der US Erfolgsblogger und Buchautor Seth Godin, will die Verbreitung seiner Einblicke fördern und macht ein 30 Tausend Worte Manifest hier kostenlos verfügbar. Auch gibt es eine TEDx Youth @BFS Ansprache (hier zu sehen).