decknetwork.net

 

Nur auf Einladung: Das Deck Werbenetzwerk.

 

 

carbonads.net

 

 

 

Zwei Mediaanbieter für Werbung die nicht stört aber willkommen ist

Sie kennen es, Sie richten Ihren Browser auf Horizont oder Werben & Verkaufen, um zu sehen was es neues gibt im deutschen Werbeland und eine Werbung versperrt Ihnen den Weg zu den gewünschten Inhalten.

Es ist ein sogenanntes Interstitial, dass sich über die Inhalte ausbreitet mit einer meist irrelevanten und irritierenden Werbung, die an ihrem Interesse vorbei zielt und wohl für eine andere Zielgruppe bestimmt sein muss.

Tatsächlich behindert es den Leser bei seinem Vorhaben und hat zur Folge, dass die Publikation mitsamt dem Werber Missfallen auslöst.

Die Leute haben sich mit derlei Störungen abgefunden, wie ein Opfer, dass es sich gefallen lassen muss von einem Peiniger gedemütigt oder geschändet zu werden.

Eigentlich untragbar in einer Gesellschaft, die sich der Würde des Menschen verpflichtet hat und fragwürdiges Geschäftsmodell auf seiten der Verlage.

 


parson deck ad

Get more information about graduate programs at Parsons The New School for Design.


American Apparel deck ad

American Apparel: Fashionable Basics. Made in USA. Sweatshop Free.

 

The Deck und Carbon Ads, zwei US Media Anbieter für Werbung, demonstrieren wie Werbung ohne Missbrauch, Einkommen sichert

The Deck erklärt im Dezember auf 104,944,471 Werbeimpressionen gekommen zu sein. Carbon Ads lieferte 21,925,678 im Juni.

Anzeigen sind nicht größer als eine Briefmarke und wie eine Briefmarke befördern sie die Botschaft ohne jede Störung (ohne eine Beschäftigung mit den Inhalten durch blinken, Animation oder Akustik zu stören).

Beide Mediaanbieter verstehen sich als Kuratoren und achten darauf hochrelevante Anzeigen für handverlesene Websites anzubieten und nur solche.

Die Schaltung einer Anzeige kostet €6682.12 pro Monat

 

Meinen unaufgeforderten Antrag zur Neugestaltung von Horizont.net finden Sie hier.