d2

Vorher



trash can

Nachher

 

Es ist der Verlust des Web, als dezentralisiertes Netzwerk privater Rechner, wie es von Tim Berners-Lee angedacht und weder vom Staat, noch von der Wirtschaft zu kontrollieren war

Wie konnte diese schöne, neue Welt, mit seinen Überlebenschancen und tollen Möglichkeiten für Kleinbetriebe und Mittelstand so plötzlich seinen Sinn und Zweck einbussen?

Das Ende des Web wurde nicht etwa herbeigeführt von etwas wie einer Konspiration, aber von seinen Nutzern, die sie freiwillig ihr Tun erst auf die sog. sozialen Netzwerke verlegten um dann auch die Möglichkeiten des sog. Cloud Computing für unumgänglich einzuschätzen.

Dabei werden die Daten von Privatpersonen mitsamt den Leistungen ihres kognitiven Überschusses vom Individuum auf das proprietäre Sozialnetz und/oder die Cloudbetreiber übertragen.

Die Wirkung ist dieselbe wie einst, als Plastikkarten in Mode kamen und indirekt dazu beitrugen die Weltwirtschaftkrise beizubringen.

Ohnmacht und Ärger, die der Bürger empfindet bei erhöhten Gebrauchsgüterkosten wird übertroffen von der Empörung, auf die er sich einrichten muss, wenn sich herausstellt, welcher Handel mit seinen Daten getrieben wird.

 



unumgänglich

Unumgänglich



entsorgen

iCloud: Ein Unglück kommt selten allein
(when it rains it pours)

 

Aufmerksame junge Menschen, die keinen Zugriff seitens wirtschaftlicher oder politischer Institutionen wünschen, haben mit Pirate Box damit begonnen das Web neu zu installieren. Mathias‘ Instruktionen für das Einrichten auf dem Laptop.

 

Zu Ihrer Entlastung

Das Web hat mit dem Aufkommen und Siegeszug der Blogs schon einmal, ein Milliardeninvestment der Wirtschaft und dem gescheiterten Versuch, das Web für sich einzunehmen, seine Herkunft erfolgreich verteidigt und alles Flash und Unvermögen der Agenturkreativen zurückgewiesen.

Für dt. Gründer, Familien- und Mittelstandsunternehmer heisst es weit sorgfältiger und informierter noch, die Mittel, die meist kostenlos im Web erhältlich sind, für den eigenen Geschäftsnutzen zu identifizieren und digitale Verantwortung zu übernehmen.

Praktisch heisst das, Hände weg von allen technischen Angeboten, die nicht auch von einer Mutti-Blogerinnen erprobt sind.

Ich kenne keine Mutti-Bloggerin die sich mit Drupal, Typo3, Joomla Systemen abplagt, oder sich auf Lösungen von SAP eingelassen hätte.

 

Es ist viel viel einfacher als das.