Motorenstadt



Chrysler 300 C

Chrysler 300 C




Lancia Thema

Lancia Thema


Umkehrteam: (von l,) Jason Russ, Leiter Dodge Markenwerbung; Hal Wurster, Verkaufsleiter; Susan Thomson, Meidadirektorin Sozialmedien und CRM; Kim Adams House, Leiter Jeep Markenwerbung; Marissa Hunter, Leiter von Ram Laster Markenwerbung; Olivier Francois, CMO; und Melissa Garlick, Leiter von Markenwerbung der Chrysler Gruppe. Nicht im Bid: Casey Hurbis, Kopf der Fiat Markenkommunikation.

Umkehrteam: (von l,) Jason Russ, Leiter Dodge Markenwerbung; Hal Wurster, Verkaufsleiter; Susan Thomson, Meidadirektorin Sozialmedien und CRM; Kim Adams House, Leiter Jeep Markenwerbung; Marissa Hunter, Leiter von Ram Laster Markenwerbung; Olivier Francois, CMO; und Melissa Garlick, Leiter von Markenwerbung der Chrysler Gruppe. Nicht im Bid: Casey Hurbis, Kopf der Fiat Markenkommunikation. Foto: Roy Ritchie.

 

2009 von Fiat Chef Sergio Marchionne nach Detroit entsandt, hatte der Franzose Olivier Francois den Eindruck, Amerika würde alles kaufen was mit 99 endet. Er war es auch, der mit frischem europäischen Blick entdeckte, dass die Stadt Detroit eine größere Geschichte zu erzählen hatt, als Sonderangebote zum Sommerschlussverkauf

Jeder liebt sein Fleckchen Erde und Olivier Francois gelang es mit Agentur Wieden+Kennedy die amerikanischen Gemüter zu bewegen.

Lokalpatriotismus, Kampfwille, Widerstand, aus Detroit importiert.

Der Marktanteil von Chrysler wuchs von 8.9 auf 11.5%. Die Verkaufszahlen vergangenen Jahres verdoppelten sich.