Verklopft die Arbeitslosen

Verkaufen Sie einen Arbeitslosen

 

 

Eine neue Platform und Initiative der belgischen Assoziation der Kommunikationsunternehmen, um Verfasser als Texter für Werbeagenturen zu gewinnen. Nachdem die Schreiber den Belgiern dabei helfen sollen, mit Hilfe eines eloquenten Bewerbungs-schreiben, Anstellung zu finden, kann die Initiative auch als Wohltätigkeitsaktion gesehen werden.

Falsch. Mitgefühl über die Schicksale Arbeitsloser verhilft der Kampagne zu Aufmerksamkeit und Zulauf, dem Arbeitssuchenden wird dagegen nicht geholfen. Eine Jury entscheidet über Effizienz und Originalität der Anschreiben und wählt den Sieger aus. Ihm steht ein Arbeitsvertrag als Texter bei der Agentur zu, die auch diese Kampagne verantwortet. Doch nach welchen Kriterien entscheidet die Jury und was daran ist Effizienz, wenn die ganze Aktion nur einem hilft, nämlich der veranstaltenden Agentur und gerade einmal einem Anwärter?

 

Anspruch und Beweisführung in Echtzeit

 

Warum sollten Sie heute noch etwas glauben wollen, bei dessen Darstellung, die Mühe nicht unternommen wurde, Anspruch und Beweisführung gleichsam und wenn möglich, in Echtzeit zu demonstrieren?

 

 

Der grosse Sozialmedienschwindel
hat viele Gesichter.

 

 

Jede Behauptung kann heute von digitalen Hilfsmitteln unterstützt, in Echtzeit den Beweis zur Behauptung liefern. Engstirnige Leute sollen nurmehr solchen Versprechen Glauben schenken, die mit dem Versprechen auch zeitgleich Zahlen in Echtzeit liefern, um das Versprechen zu verfifizieren.

Die andere Möglichkeit bietet eine grundsätzlich großzügigere Haltung, auf Kosten von Präzision.

Belgische Platform besuchen. Quelle.