Jede Schul Schießerei geht buchstäblich zum eine Ohr rein, zum anderen wieder raus.

Kreative aus dem ganzen Land stellen Plakatmotive zur Verfügung für die Teilnehmer des heutigen Aufmarsches für eine strengere Reglementierung von Waffenbesitz.

Es sind rund 105 Designs auf der Signs4OurLives Webseite und bis zum heutigen Tag werden sicher noch mehr dazu gekommen sein. Jedes Design steht als PDF zum Download bereit, und jedenfalls in einem Sozialmedien gerechtem Format. Somit kann eine Ausweitung des Anwendungsbereichs über den 24. März hinaus, erreicht werden. Kreative Köpfe aus einer Vielzahl von Agenturen, einschließlich CP + B, Connelly, Kbs + und Partnern McKinney haben Plakate eingereicht (Quelle: Erik Oster/Adweek).

Signs for our livesWebseite besuchen

 

 

Wash Post with  a less vain, more courageous, full page support for student lives

Washington Post mit weniger eitler, offenerer und mutigerer,
ganzseitiger Unterstützung für Schüler Leben.