Über die Natur digitaler Transformation. 10 Beobachtungen von Mike Arauz.

Quelle: Medium. Undercurrent’s Greatest Hits

 

 

1. Technologie ist eine Wissenschaft, die Leute dazu verleiten sie zu benutzen ist eine Kunst

Der Unterschied zwischen vielversprechend und legendär ist abhängig von Eingebung, Kreativität und Geschmack.

 

 

2. Unser Unvermögen die Zukunft vorauszusagen macht es nicht weniger unvermeidlich.

Ana Andjelic, die New Yorker Strategin, interessiert es nicht, warum die Leute etwas tu, was sie tun ist für Andjelic maßgebend.

2004 war es schwierig vorauszuahnen ob Friendster, MySpace oder Facebook erfolgreich sein würde. Rückblickend stellt sich heraus, dass nicht das, worauf Sie gewettet haben ein Maßstab für Ihre Geistesgegenwart war, sondern ob Sie überhaupt wetteten.

 

 

3. Alles kann unterbrochen werden.

Google hat es geschafft die Wissensbranche schlechthin zu unterbrechen. Es begann damit, dass das Wissen, das in Büchern, Bibliotheken und Zeitungen steckte, von Google entsperrt wurde. Die Information der Welt wurde allen, jederzeit zugänglich gemacht.

Die Automobilindustrie schien immun gegen digitale Unterbrechung. Bestens gewappnet gegen jedes Eindringen von Neugründungen. Tesla hat es gerade noch geschafft seine Gründung zu überdauern. Jetzt haben Sie das von Consumer Reports, als das sicherste bewertete Auto, das den Aktienwert seiner deutschen Konkurrenz bei weitem übertrifft.

 

 

4. „Benutzen die Leute es?” ist die alles ent-scheidende Frage.

Es ist kein Zufall das Amazon gegenwärtig eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt ist und es geniest weiterhin stratosphärische Börsenleistungen trotz der Rasiermesser dünnen Gewinne.

Sie testen ihr Geschäftsmodell anhand von gezeigtem Interesse an ihren Blogeinträgen, Spendenaktionen, Produktdokumentationen in Videoformat und und und.

Wie Jeff Bezos seinen Aktionären mitteilte, hat Amazon ein experimentelles Labor eingerichtet, das es ihnen ermöglicht 2000 Experimente im ersten Jahr durchzuführen. Eine der Möglichkeiten wie Amazon rasch neue Möglichkeiten überprüfen kann ob lohnend ist was der Benutzer tun kann oder Unnützes zu verwerfen. Mit der Aktion „Frag einen Besitzer”, zu der Benutzer einen Einkauf erwägend Fragen an Leute stellen konnten, die das Produkt bereits erworben hatten konnten Millionen solcher Fragen und Antworten unter den Nutzern ausgemacht werden.

 

 

5. Etwas auszuprobieren kostet weniger als nichts zu probieren.

Ausserhalb grosser, etablierter Unternehmen, können Leute ohne Industrie- oder Berufserfahrung von Idee zu einer Marktfähigen Lösung in einem Bruchteil an Zeit und Geld kommen, wie noch vor wenigen Jahren.

 

 

6. Sie können das was Sie tun nicht ändern ohne das Sie das wie Sie es tun zu ändern.

Hier führt Arauz Beispiele an, wie mit immer schnellerer Lieferung der Wettbewerb zu schlagen ist. Beispiel Twitter im Gegensatz zu konventioneller Nachrichtenverteilung.

Für mich ist bestimmend wie mit den Netzen Raum und Zeit für meine Kunden zu überwinden sind. Das Internet macht es meinen Kunden und mir möglich, für meine Arbeit die Zeit in Anspruch zu nehmen, die ich brauche. Das gilt freilich auch für meine Kunden. Ich lasse mir von Internet oder Gesellschaft mein Tempo nicht gerne vorschreiben und empfehle Kunden, Freunden u. Familie sich die Zeit zu nehmen, die sie brauchen.

Netflix demonstriert wie grosse Datenmengen (Big Data) erst gesammelt werden um sie in Folge zu Gunsten der Vorlieben der Verbraucher abzustimmen. Netflix Kunden bekommen erst im Laufe der Zeit, die ihren Gewohnheiten entsprechenden Filme vorgelegt.

 

 

7. Wenn Sie für Netzwerke gestalten, verfehlen Sie worum es geht.

Als Google vor fünf Jahren, Waze für 966 Mio Dollar kaufte, begründeten sie die Akquisition mit Nutzern nicht Technologie.

Die Anzahl aktiver Macher bestimmt über Erfolg und Scheitern. Wir leben in einer DIY Gesellschaft in der immer mehr Leute ihr Ding machen wollen und viele überhaupt erst entdecken was überhaupt ihr Ding ist.

Eine Besonderheit des Digitalen ist seine Skalierbarkeit. Digitales verbraucht sich nicht wenn es benutz wird. Ein digitales Produkt ist immer vorrätig auch bei grossem Bedarf. Ein und dasselbe Video kann auf MyVideo, auf Ihrem Blog, auf Twitter, Tumblr oder Facebook gesehen werden ohne dabei abgenutzt zu werden. Im Gegenteil sein Wert steigert sich durch die Anzahl der Augenpaare die es zu sehen bekommen.

 

 

8. Innovation ist eine Neukombination und Geschwindigkeit das neue Internet Protokoll.

Gute, lohnende Ideen sind reichlich vorhanden. Es hat nie mehr von ihnen gegeben; es war nie einfacher gewesen, sie zu finden und es war nie so einfach sie auf den Markt zu bringen.

Da überrascht es nicht, dass Innovation – der Akt neue Ideen zu etwas wertvollem zu machen – gleichzeitig wesentlich und ausweichend wurde.

 

 

9. Sie können der Komplexität nicht entkommen.

Am 25. August 1991 postierte ein finnischer Student eine Nachricht an eine Usenet Benutzergruppe. Er lud Leute ein, ihm bei einem Vorhaben zu helfen, dass in seinen Worten „nur ein Hobbie, nichts grosses, oder professionelles wie gnu” war. 23 Jahre später ist Linux, das Open-Source Betriebssystem, das ursprünglich von Linus Torvalds ersonnen wurde, eines der populärsten Betriebssysteme für Server, Hochsicherheitsumgebungen und Supercomputer. Auch Apple’s OS X ist eine Oberfläche die auf Unix aufsitzt, das ebenso archaisch komplex aus von einander unabhängigen Studenten der US Universitäten zusammen geschustert ist und sich als weit zuverlässiger erweisen sollte, als modernere Systeme.

 

 

10. Die industrielle Revolution definierte sich durch radikale Effizienz der Produktion, die digitale Revolution definiert sich durch radikale Effizienz der Informationsübertragung.

Rechner und andere digitale Gerätschaften tun für unsere mentale Stärke -die Fähigkeit unseren Verstand zu gebrauchen um unsere Umgebung zu verstehen und zu gestalten- was Dampfmaschinen und ihre Weiterentwicklung für unsere Muskelkraft taten.

20 Min Lektüre: Im Original von Mike Arauz auf englisch lesen.