Der 10-jährige Tyson Navarro lernt kodieren auf einem iPad in einem Apple Laden in Stanford, Kalifornien. Foto: Marcio Jose Sanchez / AP.

Der 10-jährige Tyson Navarro lernt kodieren auf einem iPad in einem Apple Laden in Stanford, Kalifornien. „Stunde des Kodierens” bietet Lektionen in der Rechnerkodierung für jede Altersstufe. Verfügbar gemacht für verschiedene Rechnermodelle über eine Website. Apple und Microsoft haben ihre Verkaufsflächen hierfür im ganzen Land zur Verfügung gestellt. Foto: Marcio Jose Sanchez / AP.

 

 

Die einwochenlange „Hour of Code” – Kampagne lockte Millionen von US Schülern an, um für eine Stunde ihre Programmiergeschicke am Rechner zu erproben.

In nur einer Stunde die Grundlagen des Programmierens zu erlernen, klingt erst mal nach einer ziemlich knappen Zeitplanung. Die neue Codecademy-App „Hour of code“ aber will genau das möglich machen, schreibt Kim Rixecker.

Kunst und Gestaltung werden unsere Wirtschaft wandeln, gerade so wie Wissenschaft und Technologie im 21. Jahrhundert dafür verantwortlich waren.

Davon ist John Maeda überzeugt, der ehemalige Direktor der Rhode Gestaltungsschule in den USA und wurde prompt von Venture Capital Kleiner Perkin angeworben.

24 Stunden bleiben noch.

Hier anmelden.