Das Web bietet reichlich Platz für klare Darstellung Ihrer Inhalte und Produktmerkmale

Wozu dann so vieles räumlich begrenzt darstellen, wenn es einfacher geht?

disease by http-::musselsoppansvanner.blogspot.de



umständliches Interaktives



WuV Übersicht der wichtigsten Trends

 

Designkrankheiten verbreiten sich viral und haben Bestand

In beiden angezeigten Beispielen (Horizont und WuV) wäre es für Gestalter u. Betrachter einfacher und effizienter, da weniger zeitaufwendig, die Inhalte nebeneinander anzuzeigen.

Aus Kostengründen möglichst viel auf möglichst wenig Raum zwängen, wie einst bei Druckauflagen?

Aber nein, der Verlag hat höhere Ausgaben, bei der oben angezeigten Vorgehensweise. Die Beweggründe, alles in kleine Kästchen zu zwingen, interessieren nicht, solange das Ergebnis nicht benutzerfreundlich ist.