Thomas Palzer. Bildquelle Br.

Thomas Palzer. Bildquelle BR.

 

 

BR Lesezeichen: Thomas Palzer zu RUIN

 

 

„Im Journalismus muss die Sprache der Welt folgen und in der Dichtung muss die Welt der Sprache folgen.”

Das Land der Dichter u. Denker bei dem wir hier zu Gast sind ist gegenwärtig noch eine Industriegesellschaft, erpicht darauf und von Bildung und Politik entschieden darauf ausgerichtet, Anstellung bei einem Automobilhersteller oder Unternehmen zu finden, dessen Adresse der Taxifahrer kennt.

Die Rede ist dennoch von einer Wissensgesellschaft. Inmitten der sich ein absolutistischer Schnüffelstaat breit macht. Das ist nur folgerichtig.

Weiterlesen.