Ein Personenzug gleitet geräuschlos dutch Stadt und Land.

 

Warum wir radikal werden müssen

Jenseits des Atlantik wirbt DOW, nach BASF, der zweitgrößte Chemiekonzern der Welt, mit grossem Aufwand für seine neue Technologie, die den Schienenverkehr leiser werden lässt.

„Whispering Grass‟, eine Aufnahme von 1940 verstärkt das märchenhafte Ambiente des von Draftfcb Chicago gemachten Films (Quelle).

Diesseits des Atlantik honoriert unsere degenerierte Fachpresse das virtuelle Motorengeräusch geräuschloser Elektroautos.

Muss radikaler daran gearbeitet werden Gegenmittel zu finden? Ist Degenerieren überhaupt eine Krankheit?

Jedes Kind wüsste hier eine bessere Lösung als den Geräuschpegel der Elektroautos künstlich zu erhöhen.

In China hupen die Leute um auf sich aufmerksam zu machen

Bei allem Respekt, lieber Leser, Sie werden sich mehr anstrengen und ihr Selbstverständnis wieder erlangen müssen oder glücklos in die Zukunft schauen.

Das Benzinauto verpestet die Luft und wird gegen E-Autos ersetzt. Das aber hat kein Motorengeräusch, also erfinden wir ein Motorengeräusch so dass alles so bleibt wie wir es kennen und das Herannahen eine E-Autos zur Sicherheit hören können.

Wir halten an unseren Erinnerungen fest, anstelle neue zu machen.

 

 

 


Also published on Medium.