Nosferatu Der Unstummfilm

Nosferatu Der Unstummfilm


AlmapBBDO, die brasilianische Agentur hat für seinen Kunden Jahre damit verbracht, Bilder für Kampagnen auszuwerten. 873 Getty Bilder waren nötig um eine Geschichte von nur einer Minute zu erzählen.

Die diesjährige Kampagne überrascht uns mit einem völlig anderen Ansatz. Eine wenig bekannte Seite von Getty Images wird vorgestellt. Die der Audio Bibliothek.

Kein Stummfilm

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens, der expressionistische Horrorfilm von 1922 ist Dank eine Kampagne für Getty Images kein Stummfilm mehr.

Verliert die Symphonie dadurch ihr Grauen? Lohnt der Aufwand? Sicher ein Knaller bei diversen Award Shows und damit im Gespräch bei genau seinem Publikum, der Werbebranche.

Quelltext von Angela Natividadauf englisch lesen

Graf Orlok eine Treppe hinauf steigend

Graf Orlok eine Treppe hinauf steigend

Max Schreck in einem Förderfoto für den Film

Max Schreck in einem Förderfoto für den Film (Quelle)

Plakat zur Getty Kampagne (AlmapBBDO)

Plakat zur Kampagne