Mobile rockt - aber nicht für alle. Fingerzeig auf die interessantesten Grafiken aus Mary Meekers Internet Trends 2014 von Holger Schmidt

Holger Schmidt,
Deutschland’s verlässlicher Netzökonom
mit responsiver, vorbildlicher Webseite
.

 

 

Die interessantesten Grafiken aus Mary Meekers Internet Trends 2014 von Holger Schmidt

Die legendäre Internet-Analystin Mary Meeker hat ihre Internet Trends 2014 vorgestellt. Das Standardwerk der Internet-Wirtschaft. Für Gestalter von Geschäftvorhaben die beiden interessantesten Einblicke von Holger Schmidt:

  1. Mobile ist ein Paid Content Geschäft, kein Werbegeschäft
    Ein klares Zeichen für Verlage, in Richtung Paid Content in der mobilen Welt zu gehen.
  2. Der neue Social Graph
    Auf mobilen Geräten gewinnt die häufige Interaktion mit einer kleinen Gruppe an Bedeutung gegenüber der Unterhaltung mit dem großen Social Graph auf Facebook. Die Kontakte auf dem Smartphone sind der neue Social Graph. Das bedeutet aber auch, dass die alte Regelmade in munich “The winner takes it all” für die mobile Kommunikation nicht mehr gilt, was Facebook mit den Akquisitionen von WhatsApp und Instagram beweist.

Volltext lesen.

Quelle der Ikone auf marksargent.de.