Sascha Lobo bei Precht

Sascha Lobo bei Precht im ZDF

 

 

 

 

Margaret Thatcher führte Großbritannien durch die Transformation von Industrie- zu Informationsgesellschaft, zum Wohlgefallen von London’s Bankenbezirk.

Hierzulande dominierte E-Kommerz das Werbefernsehen noch bevor Merkel das Zeichen zum digitalen Aufbruch geben konnte. Lobo’s „Plattform-Kapitalismus“ erfreut sich grosser Akzeptanz. Eine Monokultur deren Arbeitsverhältnisse in Folge äusserst prekär werden dürften.

 

 

Falsch

Anforderungen jetzt schon an die Politik zu stellen ist falsch. Das wird bei der Festlegung neuer Regularien geschehen und bedarf in allen Fällen eines offenen Systems und einem API zur Erstellung.

Neue wie eingesessene Unternehmer entdecken die Netze, um mit ihren Produkten ins Gespräch zu kommen und lernen ihre Geschichte, die Geschichte ihrer Produkte, in ihren Worten wiederzugeben. Die Technologie dazu gibt es bald solange wie das Netz, sie durchläuft aktuell einer radikalen Vereinfachung um neues Momentum zu erlangen. Bei seiner Anwendung findet Selbstaktualisierung kontinuierlich statt und der Wissenstransfer ist gewährleistet.

In Lobos Worten findet das ungleichzeitig und jedenfalls statt.

Weiterlesen..