f.ounders, Dublin: Davos für Geeks
Mit freundliher Genehmigung von Matt Mullenweg




Die Rede ist von der f.ounders Konferenz in Dublin, Irland, von der die Teilnehmer ausnahmslos begeistert waren. 150 ausgewählte Technologie Größen aus allen Erdteilen (Gründer von Skype, Netflix, Huddle, Rovio, GroupSpaces, Moonfruit, GroupMe, StumbleUpon, 4chan, Disqus, WordPress und weiteren)

Gedöns oder betuliches Geschwätz gab es nicht.



Dublin hat erkannt, sich als Innovationsstadt gegen London und Berlin behaupten zu wollen und die Begeisterung der Teilnehmer spricht dafür, dass dies gelingen mag.

Verglichen wird f.ounders mit The Lobby Conference in den USA.

Im Unterschied zur Re:pulika in Berlin, wird nicht von Bühnen auf ein Publikum hinabgeredet und sich in Gesprächen für einander interessiert.

Mehr hierzu auf techcrunch.