ALLES WIRD NEUGESTALTET.

 

 

Hitachi Aufzug von Naoto Fukasawa

Hitachi Aufzug von Naoto Fukasawa

 

 

 

 

Hitachi Aufzug Rufelement

Hitachi Aufzug Armatur aussen

 

 

Hitachi Aufzug Armatur Innen

Hitachi Aufzug Armatur Innen

 

 

LCARS Armatur von der U.S.S. Enterprise NCC-1701 D

LCARS Armatur von der U.S.S. Enterprise NCC-1701 D1

 

 

Kontrollzentrum aus dem Twentieth Century Fox Kinofilm Der Marsianer.

Kontrollzentrum aus dem Twentieth Century Fox Kinofilm Der Marsianer2

 

 

Raumschiff Enterprise, die visionäre US Fernsehserie ist, wenn auch nicht sonderlich sehenswert, dennoch beschäftigt der Gedanke, ob es auf einem Raumschiff auszuhalten ist. Auch kommt das Plastikinterior der Autobesitzer dem der Enterprise gleich.

Weder Autos noch Aufzüge weisen eine, unserer von Nutzen dominierten Zeit angepasste, Benutzerobfläche auf. Wäre die Apple Uhr nichts weiter als eine Digitalanzeige anstelle der überlegenen Uhrzeigeranzeige, dann wäre sie Unfug. Die Apple Uhr aber entwickelt Eigendynamik indem viele Anwendungen dafür ersonnen werden und brauchbares sich durchsetzt. Die herkömmliche Uhr dagegen kann gerade mal die Zeit im Verhältnis zu einem halben Tag anzeigen, weswegen sie gegenüber der einer digitalen Zeitanzeige überlegen ist.

So verhält es sich auch mit den Armaturen der Hitachi Aufzüge, sie sind dem alten Druckknopfstandard überlegen, und in der Lage, sich mit weiteren Anwendungen zu verbinden und werden dynamisch weiter entwickelt, während der herkömmliche Aufzugsknopf nur immer nur gedrückt werden kann.

Ohne dynamische Fähigkeiten wäre die Welt wieder am Ausgangspunkt der Diskussion, ob der Mensch durch die Erfindung der Drehtüre die Fähigkeit verliert, eine Türe zu schliessen.

Natürlich verliert er die Fähigkeit die Türe zu schliessen, sie ist nicht länger notwendig.

Volltext von John Brownlee auf englisch lesen.

 

 

  1. Quelle: Randy Hale, Pinterest.
  2. Via Medium. Quelle: Twentieth Century Fox