Gut und Böse

 

Schwerpunkt der aktuellen brand eins Ausgabe ist Gut und Böse. Das hellblaue Heftchen habe ich bei Edeka an der Kasse mitgenommen.

Meiner Tochter schrieb ich vor einigen Minuten: „Laß Dich von den Dramen Deiner Theaterbranche bestens unterhalten, nicht aber davon abhalten, Dein eigenes Geschäft voranzubringen.‟ Die Zeiten sind wie geschaffen dafür.

Gut und Böse sind willkommenes Thema für einen zeitsparenden Eintrag. Keine grosse Sache. Keine hilflose Grauzone jenseits von Gut und Böse.

 

Gut ist was hilfreich ist. Blöd und böse alles andere.

Falls eine Frage offen bleibt, die zu beantworten die Beschäftigung lohnt, dann diese:

„Wie schlecht muss ich sein um gutes tun zu können?‟

 

Ein sicherlich folgenschwerer Entschluss, sollte die Frage jemals für relevant empfunden werden. Zur Erleichterung ein Lied von the Kooks:


 
See The Sun von The Kooks