MINY_poster_bestboy

Rachel Sterne weiss anscheinend die richtigen Punkte zu verbinden

 

Vor zwei Wochen, veröffentlichte Fast Company’s CoDesign einen Beitrag von John Pavlus, mit einer Mappe der Gründerszene von New York City

.

Ein sicheres Zeichen, dass New York City den Tipping Point erreicht hat, die Zukunftsmarke als führende digitale Metropole beanspruchen zu können.

Es war vor kaum mehr als einem Jahr (Februar 2011), dass Bürgermeister Bloomberg, Rachel Sterne zum Digitalen Chef der Stadt New York ernannt hat, als eine der Massnahmen, um die wirtschaftliche Zukunft der Stadt zu sichern.

Es ist offiziell: Sie brauchen Ihr Unternehmen nicht länger nach Silikon Valley zu verlegen um als digitales Unternehmen zu gelten.

Hier finden Sie eine interaktive Grafik, die, die Valley mit der Alley vergleicht.

Eine reife Leistung, wie Bürgermeister Bloomberg aus der Not eine Tugend macht, von der auch Präsident Obama eine Menge lernen kann, ebenso wie die Bürgermeister deutscher Städte, frisch im Kopf werden können.

 


Valley vs. alley

Via MBA@UNC: Online MBA

 

 

Nachtrag: „Wie Paris in den 20er Jahren für Trinker und Portland gegenwärtig für Gentlemen-Bauer, so ist NYC für Gründerfirmen die begehrteste Anlaufstelle.

Tweet am 17. Juni des New Yorker Bürgermeisteramts.