#unbezahlbar

McCanns dauerhafte #priceless Kampagne für Mastercard von 1997
erstreckt sich bereits über 2 Jahrzehnte.

Als McCANN Alumni, fühle ich mich der Grundsätze meines ehemaligen langjährigen Arbeitgebers verpflichtet. Nicht nur weil sie einem Schwindler wie mir, ein gutes Leben in der Werbung ermöglichten und mich mit ein paar klugen Leuten zusammenbrachten, aber für die Einblicke in deren proprietäre Verkaufsstrategie mit seinen Langzeiteffekten auf globale Marken wie Mastercard’s „Unbezahlbar” oder L’Oréal Paris‘ „Parce que vous le valez bien”.

1)Finde deine Wahrheit

Der wichtigste Grund dafür das „Unbezahlbar“ so lange ausgehalten hat, ist, dass es eine universelle menschliche Wahrheit erschließt: Erfahrungen zählen mehr als Dinge. Diese Wahrheit, blieb trotz tektonischen Veränderungen ebenso relevant in der Verbraucher Gegenwart. Sobald Sie Ihre Wahrheit finden, ist es nicht weniger wichtig, deren Ausführung angemessen auf die aktuelle Umgebung anzupassen. Mit „Priceless“ haben wir nicht unser Leitprinzip der Wahrheit geändern. Vielmehr haben wir unsere Ausführung fortentwickelt, und damit begonnen reale Erfahrungen für Menschen zu ermöglichen. Wir nennen es unsere Transformation vom Geschichten erzählen, Storymaking.

2)Deiner Marke Sinn verstehen

Unser Markenversprechen soll Menschen mit unbezahlbaren Möglichkeiten zusammenbringen. Die Leute wachen nicht auf und denken als erstes daran, einen Zahlungsvorgang zu tätigen, aber sie können sich dafür begeistern ein Konzert zu besuchen, die ideale Urlaubsbekleidung zu kaufen oder mit Familie und Freunden Essen zu gehen. Unsere Rolle im Marketing ist ein Kraftverstärker für unser Geschäft zu sein und zu demonstrieren, wie Mastercard helfen kann, Lebenserfahrungen noch spezieller zu machen. Wir müssen das auf eine konsequente und authentische Weise durchführen. Das tun wir indem wir unsere Bemühungen um Verbraucher Leidenschaften wie Sport, Musik, Reisen und sozial Gutes organisieren. Diese zielgerichtete Herangehensweise ermöglicht es uns verbindlich, authentisch in Umfeldern aufzutauchen, die den Leuten wichtig sind.

3)Schätze den Wert im Vermächtnis

Des öfteren mag es Marketeren mit ihren Kampagnen langweilig werden. Eine Kampagne muss in den Herzen und Köpfen der Verbraucher angekommen und eingedrungen sein. Wir benutzten über 168 Marketingprogramme und gaben Geld für alle aus. Dann haben wir erkannt, dass unsere Bemühungen effektiver wären, indem wir sie durch eine überzeugende Reihe von Säulen verbinden: Unbezahlbare Städte, unbezahlbare Überraschungen, unbezahlbare Ursachen und unbezahlbare Specials. Heute läuft „Unbezahlbar” in 54 Sprachen und 113 Ländern. Unseren Fokus feinzuschleifen hat dazu beigetragen, Langlebigkeit und Erfolg der Plattform zu gewährleisten.

4)Höre auf den Verbraucher

Anzeigen-Blockierer und Anzeigenfreie Abonnements haben das Spiel für Marketere komplett verändert. Mehr als 600 Mio Geräte haben vorinstallierte Anzeigen-Blockierer. Netflix hat über 100 Millionen Abonennten, deren Nutzer deutlich gemacht haben, dass sie Werbung als störend empfinden und keine Unterbrechung der Filme dulden. Sie teilen uns ihre Entscheidung mit, indem sie aktiv, Anzeigen-Blockierer installieren und für Anzeigen-freie Inhalte bezahlen. Wir müssen Wege finden um zu Ihnen durchzukommen. Für uns heisst das, mit „Unbezahlbar”-Plattformen Erfahrungen ermöglichen und liefern. Dadurch werden unsere Konsumenten Markenbotschafter indem sie ihre Geschichten mit anderen in den Sozialnetzwerken teilen.

5)Richte die Marketing KPIs1 auf die Unternehmensziele aus

Es gibt Leistungs Indikatoren (KPI’s) und da sind die Geschäftszahlen. Marketers müssen die Punkte verbinden können und demonstrieren, wie Kampagnen Geschäftserfolge erzielen. Indem wir die Werte kontinuierlich demonstriert, können wir fortlaufendes Investment sichern und die „Unbezahlbar” Plattform Jahr für Jahr laufen lassen. Ich kann die nächsten 20 Jahre kaum erwarten.

 

Raja RajamannarGetty Images | Truth well told

Raja Rajamannar (@RajaRajamannar), CMO bei Mastercard. Getty Images.

Quelltext von Raja Rajamannarauf englisch lesen

 

 

  1. Leistungs Indikatoren