S-Bahnhof Siemenswerke München Solln. Bildquelle: Wikipedia Commons.

 

Siemens AG auf Platz 21 der 50 innovativsten Unternehmen

Berliner Soundcloud ist auf Platz 42

Die US Zeitschrift Fast Company listet Siemens AG für seine Forschungs- und Entwicklungsambitionen in Energie, Fortbewegung und Gesundheitswesen.

 

  1. Keine Kernkraft: Deutschland’s Entscheidung angesichts der Fukushima Katastrophe, dt. Kernkraftwerke abzuschalten, bot gleich mehreren Siemens Technologien Gelegenheit eingesetzt zu werden, z. B. für ein neuartiges Gaskraftwerk mit 60% grösserer Effizienz.
  2.  

  3. Bodentransport: Siemens entwickelte ein Elektroauto mit der Zielsetzung ein führender Hersteller von Komponenten zu werden, so Reinhold Achats, VP Forschung. Sein Team wollte auch verstehen lernen wie EVs (elektronische Vehikel) alsbald die Infrastruktur der Städte beeinflussen werden.
  4.  

  5. Lufttransport: Im vergangenen Sommer, stellten Ingenieure den ersten hybriden Flieger vor, ein 2-sitzer mit 25% geringerem Verbrauch und Ausstoss an Emissionen.
  6.  

  7. Lebenswichtige Daten: Ein revolutionärer Scanner der verschiedene Bildgebungstechnologien kombiniert um gleichzeitig Organpostion, -Funktion und metabolische Aktivitäten sichtbar zu machen.

 

Auf Platz 42 listet Fast Company, die Berliner Gründung SoundCloud dafür, dass es dem Internet eine Stimme verlieh.

Text hat Twitter, Video hat YouTube, ein soziales Netzwerk für Sound, der nicht nur Musik ist? Alexander Ljung dessen SoundCloud Web und Mobile Anwendung auf Knopfdruck das Teilen von Geräuschen jeglicher Quellen ermöglicht.

The New Yorker nutzt es für wöchentliche politische Podcasts, der ABC Nachrichtensender bediente sich SoundCloud um Stimmen aus der Occupy Bewegung zu veröffentlichen.