Home > Geteiltes, Markenbildung, Neue klassische Werbung, Reife Leistung > Fingerzeig auf einen leicht zu übersehenden Mediumartikel auf deutsch

Fingerzeig auf einen leicht zu übersehenden Mediumartikel auf deutsch

23. April 2016

 

 

Markenbildenden Mediengestaltern, insbesondere Textern anempfohlene 5 Minuten Wochenendlektüre

 

Carina Prunkl
juː ɑː wɒt juː spiːk
Wie Sprache unser Leben beeinflusst

Was passiert, wenn wir durch unsere Aussprache nicht nur unsere regionale Zugehörigkeit, sondern auch unseren gesellschaftlichen Status preisgeben? Wenn unsere Aussprache unsere Karriere und unsere Beziehungen maßgeblich beeinflusst?

Bild Carina Prunkl

 

 

 

 

Mediumartikel auf deutsch
Wenn auch Carina Prunkl darauf hinaus will, dass ein Bildungssystem, in dem der Besuch einer Privatschule ein ausschlaggebendes Karriereelement ist, dringend Reformen braucht, erinnert ihr Liedtext aus My Fair Lady, Texter und Mediengestalter daran, bei der Markenbildung weit mehr Aufmerksamkeit darauf zu verwenden, wie das Lokalkolorit, das Gewebe, welches das Verhalten der Marke zu spiegeln versteht, ihre Arbeit dominiert bzw. dominieren sollte. Wie viel mehr Bedacht für das Gewebe und Aufmerksamkeit auf die Umstände sind notwendig, um die unaufhörlich zu aktualisierenden Kleider des Kaisers, dem jeweiligen Anlass gemäß zu gestalten, damit ihre Kunden sie glaubwürdig zu Markte tragen können:

 

 

If you spoke as she does, sir,
Instead of the way you do,
Why, you might be selling flowers, too!

 

 

Lohnende Wochenend-Lektürevon Carina Prunkl

 


 

Dem Texter und Mediengestalter kommen Gareth Kay’s Einblicke über das (neue) Zeitalter des Gesprächs zu Hilfe

 

Aber vor allem werden die besten Gesprächs-Schnittstellen so konzipiert, dass sie menschenfreundlich sind und nicht menschenähnlich. Wir werden sicherlich viele neue Schnittstellen sehen, die zu sehr versuchen, sich menschlich zu geben. Sie werden freundliche Namen tragen und einen übertrieben Kumpel- oder gönnerhaften Ton anschlagen. Sie werden zu oft und zu unpassenden Augenblicken mit uns über Themen sprechen wollen, in denen sie keine Erfahrung haben. Ich glaube, die Gewinner werden solche sein , die sich zurückhalten und nicht versuchen ununterbrochen mit uns im Gespräch zu sein. Nur weil Sie ein Gespräch haben können, bedeutet nicht, dass Sie immer eines wollen.

 

Mediumartikel auf deutsch

 

 

Share on StumbleUpon1Tweet about this on TwitterGoogle+1Digg thisshare on Tumblr0Share on LinkedIn2Pin on Pinterest0Email to someoneShare on Facebook0