Dokumentarfilm über ein mysteriöses Kindermädchen,
deren Fotografien nach ihrem Tod Berühmtheit über die Sozialmedien erlangten.

 

 

Als Kyle Shannon mich 1995 in der Stille der New Yorker Räume von Agency.com herumführte, erklärte er, dass die Leute beim Arbeiten konzentriert wären und wie sie mit den Ruhigen der Agentur umgingen um sie zu Wort kommen zu lassen.

Ein Flohmarkt Entrepreneur kauft eine Kiste voller Negative.

So beginnt eine Untersuchung in das Leben eines stillen Kindermädchens, welches zu den Negativen den Auslöser drückte und nach ihrem Tod in den Sozialmedien zur Berühmtheit wurde.

„Gibt es etwas von dem Sie wünschten es wäre anders gelaufen?”
„Sicher, ich wünschte ich hätte die Negative gefunden und nicht Sie.”

Auf englisch weiterlesen.