Das Lied im Kurzfilm?
„Moses‟ von Chelsea Wolfe


John Lautner’s Chemosphere House am Mulholland Drive in Los Angeles.


 

 

In der Liebe wie im Marketing ist jedes Mittel recht.

Mensch und Marke unterscheiden sich da wenig.

Beide haben es bestenfalls faustdick hinter den Ohren.

Wie dann gehe ich als Marke mit den Leichen im Keller um?

Ich lasse sie unbeschadet wo sie sind, im Keller begraben, unter den Teppich gekehrt.

In meiner Erfahrung war nie gut die Geister zu rufen.

Anstatt die Leichen aus dem Keller zu holen und sie ans Licht der Öffentlichkeit zu zerren, schaffe ich neue Tatsachen.

Eine kleine Idee die Geld in die Kassen bringt, hält auch die Markenbildung in Schwung.

Das wissen auch Lindsay Lohan und Sasha Grey und drücken einen Knopf nach dem anderen.

Nun sind Lindsay Lohan und Sasha Grey bekanntere Namen als Sie es womöglich von Ihrer Marke behaupten können.

Vielleicht wollen Sie auch mal einen Knopf drücken und nicht länger die bewährte Klaviatur rauf und runter spielen?

Insbesondere jetzt da sich das altbewährte nicht länger bewährt?

Marken spielen eine sich unaufhörlich entwickelnde Rolle in der Öffentlichkeit. Schein und Sein werden rasch identifiziert und rascher noch evaluiert.

Marken stehen mit dem Leben im Wettbewerb nicht mit einander.