Solex in der neuen Welt
Foto via motorevue.com

 

Für etwa €1,131 ein klassisches Modeaccessoir für den Stadtverkehr ohne Kohlenstoffabdruck

Pininfarina brachte das spinöse schwarze Solex mit neuem Design in unsere neue Welt, das immer schon ein Modeaccessoir aber auch ein Fortbewegungsmittel war.

Als Motorrad würde es wie kein anderes seinen Namen verdienen, die Bezeichnung aber ist Mofa, Moped oder Mokicks.

 

„Eleganz ist Verweigerung‟

Wissen wir seit Coco Chanel und ich erinnere mich, das Chanel Kostüme, wie vieles gelungene Neuartige, auch erst am Geschmack der Designerin zweifeln machte.

 

Das eSolex ist elegant

Sein häufiges Auftreten in innerdeutschen Städten, würde mit einer gewissen Sicherheit, zu deren sportlich, saloppen Eleganz beitragen.

VeloSolex ist die klappbare Variante ebenfalls aus dem Pininfarina Design, ein Datenblatt finden Sie hier.

Die Süddeutsche berichtete 2008 hier.

Via Motorevue.

Solexwelt (keine dt. Version verfügbar)




 
 

eSolex
Foto via motorevue.com




 




Andrea Pininfarina

LINKS: Reichweite etwa 50km pro Aufladung. Die Batterie wiegt 5kg, so das eine Extraladung gut mitzuführen ist.