Legendärer Designer Jony Ive leitet jetzt auch Apple Software (sagt Codesign’s Mark Wilson)

 

 

Das neue Apple

Falls Sie es versäumt haben…

Verdeckt vom gigantischen Wirbelsturm im Big Apple, leitet eine Veränderung im Management des Techgiganten womöglich eine neue Ära von einheitlicherer Bedienung der Apple Geräte ein.

Mit dem Tod von Steve Jobs wurde befürchtet, dass aus Apple ein konventionelles, grosses Unternehmen, mit den, für grosse Unternehmen typischen, unverantwortlichen Fehlentscheidungen wird, wie etwa die, des kontraproduktiven iCloud Dienstes, der Massendaten zentral speichert, anstelle diese besser dezentral, in der Kontrolle der Eigentümer zu belassen.

Das Ereignis handelt weniger darum, dass Scott Forstall raus ist und vielmehr darum, dass Jony Ive drinnen ist, sagt Wilson.

Zurück zum Tagesgeschäft

Ive wird seine Führungsqualitäten und Orientierung der Schnittstelle von Mensch und Machine (HI/human interface) dem ganzen Unternehmen zur Verfügung stellen, zusätzlich zu seinem Amt als Industriedesign-Chef. Seine unglaubliche Designästhetik war die treibende Kraft des Look and Feel der Apple Produkte für mehr als eine Dekade.

Hier können Sie die vollständige Ankündigung von Apple lesen.

 

Einigermassen erleichtert, sehe ich den Tagen entgegen in denen es wieder einfach klappt.