Weißer Riese

„Einfach riesig”

Riesig

Produkt oben
Produkt unten
FMCG
Weißer Riese
Ariel
Proctor & Gamble

Bei dem wenigen an vertrauter Werbung, die im deutschen Fernsehen noch zu sehen ist, handelt es sich meist um Konsumgüter für den täglichen Verbrauch (fmcg: fast moving consumer goods). Elektronischem Kommerz oder SaaS Angebote deren Investoren die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben. Und der wohl einzigen, verkaufsfördernden Werbung von Carglass.com.

Wie verhält sich P&G unter ständigem Paradigmenwechel in einer Zeit grosser Transformationen?

Für den Konsumgüter Riesen ändert sich nichts. Er vertraut weiterhin auf strikte Auswertung von Statistiken, seiner künstlichen, auf Zahlen basierenden Intelligenz, den handsortierten Algorithmen, die ein, wenn auch langsames, so aber stabiles Wachstum gewährleisten sollen. Was auf dem Kreativfestival in Cannes prämiert wird, interessiert auf den Marktplätzen keinen Menschen.

 


 

Procter & Gamble
Ferrero
L’Oréal

E-Commerce
Autoindustrie
Onlinedienstleister

269 Millionen Euro
131 Millionen Euro
98 Millionen Euro

610 Millionen Euro
582 Millionen
516 Millionen

+18%
+22%
+14%

Quelle

Die Werbebranche erfreut sich einer guten Konjunktur, wie sollte es anders sein, bei dem Zuwachs an Menschen, einer gelingenden Globalisierung und immer rascher reifenden Leistungen?