Einen deutschen Browser Weltstandard machen

28. August 2016

 

 

Alles wird neugestaltet

 

 

 

cliqz Logo


Ein neuer Browser aus Deutschland bietet schlaue Anti-Tracking-Technik und eine Suche ohne Suchmaschinen. Er heißt Cliqz.


 

 

Browser Weltstandard
Mit Cliqz antworten Marc Al-Hames und Jean-Paul Schmetz, Geschäftsführer und Gründer mit ihrem Münchner Team, auf die sich aus der Menge aufdrängende Frage der Privatsphäre im Netz.

Ihr Bürger könnt Euch jetzt mündig geben, den Browser hier installieren und fortan nutzen, anstelle der Google Suchmaschine, von der Ihr sagt, Ihr misstraut ihr.Cliqz Browserwählen u. installieren

(c)Screenshot via Die Zeit

Mit dem Befehl „Wetter in…“ wird die aktuelle Vorhersage für eingegebenen Ort angezeigt. Das ist übersichtlich und sieht gut aus. ©Screenshot via Die Zeit

 

 

Einen von Europa akzeptierten Webstandard auf den Weg bringen

„Gerne wird hierzulande über datenhungrige Internetfirmen geklagt, jedoch wenig dagegen getan.

Der in Deutschland entwickelte Browser mit Such-Funktion gibt Ihnen nun die Herrschaft über die persönlichen Daten zurück – und erspart Ihnen viele Klicks.” (Fokus Online).

Hubert Burda Media, ein international agierendes Medien- und Technologieunternehmen kauft Cliqz und damit kommt womöglich in Gang, was einen entscheidenden Vorteil europäischer Wirtschaft und Bildung begünstigen wird.

Mozilla tätigt strategische Investition in Cliqz, um Datenschutz-orientierte Innovationen bei der Web-Suche zu ermöglichen (Mozilla Pressemitteilung).

 

 


 

 

Zur selben Zeit bekommt Mozilla ein neues Logo und eine neue visuelle Identität. Designfirma Johnson Banks legt 7 Geschmacksmuster der vorläufigen Ideen vor und Mozilla will, dass die Entwürfe in aller Öffentlichkeit diskutiert und bewertet werden.

Ich zeige hier den Vorschlag der den Attributen am nächsten kommt, die ich für einem Browser für angemessen finde.

Schnell, entgegenkommend, aufgeräumt, ein positives Weberlebnis fördernd.

 

 

Mozilla Logo „Connected”

Logo „Connected”

 

 

Mozilla logotype sample connected

Logotype „connected”

 

 

Accessories „connected”

Accessoire „Connected”

Browser Weltstandard

 

 

Mozilla wünscht sich Ihre Mitarbeit bei der Gestaltung ihres neuen Logos

Öffnen Sie die Muster in einem neuen Browserfenster oder Reiter:Vorläufige Entwürfe ansehen
Das schwarz-gelbe Beispiel ist klassisch gut durchkonjugiert, warnt aber in grellen gelb-schwarzen Gefahrenfarben vor einer Nutzung des Netzes, eindringlicher als das es diese empfiehlt oder Lust darauf macht.

Andere Muster ignorieren, es fehlt ihnen an Bezug und Frische, denken Sie dagegen an die gerade erst verklingenden Spiele in Rio, an die wundervoll geschwungene Schrift und die frohen Farben. Das ist Orientierung für Mozilla Gestalter, ein einladendes offenes Tor zum Netz.

 

 

 

 


 

 

 

 

Verwandter Eintrag vom Februar 2014

 

 

Googles kleinster u. heftigster Konkurrent

In einer Post-Snowdon Dekade demonstriert DuckDuckGo explosionsartiges Wachstum und die europäische Lösung auf die NSA Affäre gleich mit: Neutrale Privatsphäre in den europäischen und deutschen Netzen.

 

 

EurosearchGoogle’s kleinsteru. heftigster Konkurrent

 

 

Share on StumbleUpon1Tweet about this on TwitterGoogle+1Digg thisshare on Tumblr0Share on LinkedIn1Pin on Pinterest0Email to someoneShare on Facebook0