Steve Martin Mazes are drawn by Eric J Eckert © 2014

Steve Martin Mazes are drawn by Eric J Eckert © 2014

 

 

Eigenwerbung und Werbung sind mir die liebsten Themen. Wie etwas zustande kommt, um mich zu interessieren oder zu beeindrucken. Wie ich meinen Liebsten und Freunden mit dem Beobachteten beistehen kann.

Nicht so für Austin Kleon, er hasst es über Eigenwerbung befragt zu werden und auch meine Liebsten und viele Freunde verabscheuen jeden Gedanken daran.

Kleon hält ein Buch bereit für alle, für die Eigenwerbung zum Himmel stinkt.

„Kreativität ist nicht ein Talent. Es ist eine Methode des Funktionierens” steht von John Cleese im Vorwort zu lesen.

Respekt muss verdient sein. Quatsch sagt die Augsburger Textilunternehmerin Sina Trinkwalder. Wie das von Trinkwalder gemeint ist, kann ich Ihnen jetzt nicht sagen. Womöglich ist es, als bräuchte ein jeder, eine Berechtigung um auf der Welt zu sein. Eine Tauglichkeitsbestätigung. Das ist natürlich Quatsch aber ein Mythos der sich hält, wie ein leiser Furz in der engen Aufzugs-kabine.

Niemand mit einem festen unbefristeten Arbeitsvertrag kommt aus der Deckung. Klappe halten, nichts sagen – irgendwann wird alles was Sie sagen gegen Sie verwendet werden.

Es ist Ihre Methode des Funktionierens.

Zu aller Entlastung, gibt es neue Möglichkeiten zu funktionieren.

Das Fraternisieren mit den Instituten und Autoritäten Ihres Gewerbes muss nicht der vorgeschriebene Weg und das einzige Spiel nach einem vorgegebenen Thema sein.

 

 

Austin Kleon Buch „Show Your Work”

„Show Your Work”

Für den US Komödianten Steve Martin gilt der Trick, so gut zu sein, dass es nicht ignoriert werden kann. Eine schwache Hilfe, der Sie genaue Anleitung wünschen, daher der Fingerzeig, wo Sie das Buch beziehen können.

 

 

Die Leute zu denen Austin Kleon aufschaut und deren Ideen er stiehlt, haben eine Routine für’s (Mit-) Teilen entwickelt. Leute die sich nicht auf’s Fraternisieren einlassen oder auf Cocktail Parties und Vernissagen herumstehen, dazu fehlt ihnen die Zeit. Sie sind in ihren Studios, Arbeitsplätzen, Laboratorien oder Zuhause eifrig dabei, ihre Ideen umzusetzen, mit einem Unterschied.

Anstelle die Arbeit zu horten und sie vor allen geheim zu halten, gehen sie offen mit ihrer Arbeit um und veröffentlichen kontinuierlich Bruchstücke ihrer Arbeit, ihrer Ideen und Gelerntem online.

 

 

Knoten

Anstelle Zeit mit ’networking‘ zu verschwenden,
nutzen sie die Netze zu ihrem Vorteil

Knoten

 

 

Was meine Lieben und Freunde hier bitte akzeptieren wollen, ist die neue Möglichkeit zu Funktionieren. Bekannt ist, dass Geschichte vom Sieger geschrieben steht. Mit den heute frei verfügbaren Mitteln ist jetzt möglich, die eigenen Chronik in Echtzeit zu veröffentlichen. Als Selbständiger, Künstler, Wissenschaftler… haben Sie Gelegenheit den Verlauf ihres Schaffens schon während dem Entstehungsprozess kontinuierlich zu dokumentieren. Sie schreiben Ihre Chronik beharrlich selbst. Dem Sieger kommt die Beute zu.

(Das es eine Freude ist zeigt auch das Beispiel unverfälschter Blütenschrift der jungen Russin, Alice Mourou.).

 

 

Austin Kleon mailing list
10 Möglichkeiten, Ihre Kreativität zu teilen und entdeckt zu werden.

 

 

Du brauchst kein Genie zu sein. Denke an den Ablauf des Geschehens, nicht an das Produkt. Teile jeden Tag ein klein wenig (mit). Öffne Dein Kabinett an Kuriositäten Erzähl gute Geschichten. Teile mit was Du weisst. Werde nicht zu menschlichem Müll. Halte den Kopf hin. Mach einen Ausverkauf. Halte durch.

alpha pixel

  1. Sie brauchen kein Genie zu sein.
  2. Denken Sie Prozedere, nicht Produkt.
  3. Teilen Sie jeden Tag ein klein wenig (mit).
  4. Öffnen Sie Ihr Kabinett an Kuriositäten.
  5. Erzählen Sie gute Geschichten.
  6. Lehren Sie Ihr Wissen.
  7. Werde Sie nicht zu menschlichem Müll.
  8. Halten Sie den Kopf hin. Lernen Sie Schläge einzustecken.
  9. Machen Sie einen Ausverkauf.
  10. Halten Sie durch.

 

 

Auf englisch weiterlesen.