Donnerstag war ein guter Tag

9. Dezember 2015

 

 

Photo credits:  fashionupyourlife.de, Benny

Bildquelle: fashionupyourlife.de, Benny$5 Nope Aufnäher

 

Ein guter Tag

Für den Tag und darüber hinaus habe ich Burak zu danken

Seit 2006, beschäftigt mich ein und dieselbe Geschäftsidee. Sie soll eine Lösung zum Selbermachen für die Gestaltung eigener Geschäftsideen sein, für Leute mit Bedarf, auch solchen die sich auf eigenes Risiko und mit eigener Kraft der Altersarmut entziehen, oder ihr neues Geschäftsmodell zum Laufen bringen wollen.

Ich setzte jede Wette auf das, was ich besser als jeder andere kann. Und das ist Knöpfe drücken und in Folge die Punkte verbinden wie es Steve Jobs nachgesagt wird.

Ich bin 59 Jahre alt und mein Hintergrund in der internationalen Werbung fing mit 17 an. Ich wurde vor der Schule ageholt mit dem Angebot dabei zu helfen eine Firma mit aufzubauen.

Die Firma nannten wir LSD1. Wir waren Pioniere, die den Windsurfsport mit Hoyle Schweitzer’s Windsurf Patent in Europe etablieren halfen. Sein Partner, Jim Drake war schon damals ein Computerwissenschaftler.

Ich bin nie zurückgekehrt in die Art School2, mit dem Verdienst habe ich die letzten beiden Semester bezahlt.

Die Idee auf die ich mein altes Leben und Wohlsein verwette, ist die, dass Geschäftsinhaber in die Chronik ihres Unternehmens einzahlen. Einseiter Webseiten mit Blog DNA, die Verkaufsstrategie, Positionierung und Markenbildung wirksam einsetzt. Dabei wird die Verantwortung an den Kunden zurückgegeben, um seinerseits kontinuierlich neue Bedeutung für die Marke zu schaffen, der er seit jeher mit dem Verhalten von Produkt und Kunden am vertrautesten ist.

Um das ohne Geld und Investoren hinzukriegen, musste ich als Kreativdirektor zum Hacker werden. Als Kreativdirektor finde ich passende vorgefertigte Webseiten-Themes die, die Marke im Netz zum Vorschein bringen. Aber ich musste ein Hacker werden um das in der Umgebung für die es gedacht ist ausprobieren zu können. Jetzt kann ich einer Webseite Kind-Theme selbst erstellen und daran herumfeilen, bis es zum Ausdruck und Erlebnis der Marke kommt und ich kann den Kunden mit auf den Weg nehmen.

Ein erster Anlauf3 wurde eingestellt. Ich bin der Selbsttäuschung erlegen, dass es mit aufgeblasener Kodierung getan ist, auch war Regine von München.tv so gut meine Texte zu redigieren, sie hat einen Instinkt für gebräuchliche Geschmäcker.

Was richtig ist für die Kommunikation, gilt auch für’s Kodieren. „Kodieren ist Poesie” beansprucht Matt Mullenweg für WordPress.

Nur das Nötigste wird zum Imperativ in einem als immer komplexer empfundenen Umfeld. Es war grundfalsch dem Chaos Ordnung aufzwingen zu wollen, wie meine alte Agentur Zentropy es sich auf die Flagge geschrieben hatte und richtig, Ordnung im Chaos zu finden und zu empfinden.

Supernormal4 die Kategorie der Sensation des Normalen, indem jedes Element integrierten Marketings, also auch Kodierung, mager bleibt.

Nicht auffallen wird auffällig. Bei Überstimulanz stimuliert nurmehr was nicht stimuliert.

Die eigene Seite zu erstellen war für die Tonne, bis ich eine entdeckte, von der ich der Annahme war es handele sich um ein Webseiten-Theme, so war es aber nicht.

Hier kommt Burak ins Bild. Ein Theme-Entwickler aus Ankara, Türkei. Er hat seine Seite von Grund auf entwickelt.

Eine Photoshop Vorlage, die er von Themeforest5 gekauft hatte, inspirierte ihn dazu.

Nachdem einige E-Mails hin und her gingen, hat Burak sein Handwerk in eine Zipdatei gepackt und mir geschickt. Unglaublich. Innerer Jubel. Jetzt habe ich von Burak eine Vorlage auf der ich meine Dienste anbieten kann.

Hier können Sie bei Interesse den Werdegang mit verfolgen und womöglich brauchbare Anleitungen finden zur Gestaltung der ihren Geschäftsidee.

Singen sie mit. Ich halte sie auf dem Laufenden.

 

 

 

lesss.co

 


 

Weltklasse Webseiten
Mehr Aufmerksamkeit auf weniger

 

 

 

Währenddessen eine weitere anempfohlene Hacker Geschichte:

 



Purging the inner teenager
a journey from adman to entrepreneur


 

 

 

 

 

  1. LSD Akronym für Ludwig Graf Seyssel D’Aix
  2. Seit 1915 ist die Blocherer Schule die Ausbildungsstätte für Kreative mit den Fachbereichen Kommunikationsdesign und Innenarchitektur in München.
  3. branchenblog.bayern wurde eingestellt.
  4. Supernormal wurde von Naoto Fukasawa geprägt
  5. glissando-creative-minimal-onepage-psd
Share on StumbleUpon1Tweet about this on TwitterGoogle+1Digg thisshare on Tumblr0Share on LinkedIn2Pin on Pinterest0Email to someoneShare on Facebook0