Collage mit einem Foto von Büşra ŞavlÄ.

 

 

John Winsor, Gründer von Victors & Spoils berichtete im vergangenen Jahr aus Cannes von Dinosauriern, die von allerhand gefedertem Vieh umschwirrt wurden. Vom diesjährigen Cannes Festival berichtet er, wie sich die neuen Vögel der Werbebranche mit einigem Selbstverständnis präsentieren.

Die neue Spezie hat eins gemeinsam, sie verdankt ihren Erfolg offenen Systemen. Grundsätzlich ist die Spezie im innersten digital und gleicht die Effekte und Fähigkeiten der digitalen Demokratie zu ihrem Vorteil aus, um die besten Talente und Ideen zu nutzen wo auch immer sie aufzutreiben sind. Im Gegensatz zu geschlossenen Marketing Systemen wie die der Werbeagenturen, die ihr internes Talent ausschliessen und knappe und teure Ressourcen erstellen.

Offene Marketingsysteme finden ihre Talente überall auf der Welt, um mit ihnen die Probleme der Kunden zu lösen. Auf diese Weise werden die besten Antworten kuratiert.

Offene Systeme nehmen es mit den Marktführern jeder Branche auf. Airbrn fordert nicht nur die mächtigsten Hotelketten heraus aber sind hinter den Wohnungs- und Steuerrechten der Stadt New York her, die ihnen im Wege stehen. Mit einem Marktwert von $10 Bio hat Airbrn jetzt das Kapital um die Hotelbranche global herauszufordern. Der App ermöglichte Auto Sharing Service Uber ist ein anderes weltweites Phänomen mit einem Marktwert von 18 Mio Dollar. Im Juni streikten Taxifahrer in London, Paris, Berlin und Madrid in Auflehnung gegen Uber mit dem Resultat, dass Uber einige Tausend neue Mitglieder erhielt. Quirky sorgt für Unterbrechung im Produkt Design, Local Motors in der Automobilindustrie. Relay Rides bei der Autovermietung und Kickstarter und AngelList im Finanzsektor.

Dieses Jahr fühlte es sich in Cannes an, als ginge ein Licht an. Die Dinosaurier Beschützer der alten, verschlossenen Marketingwelt haben damit begonnen, den Wandel zu bestätigen. Die neuen Vögel haben damit begonnen das neue Paradigma zu artikulieren und liefern.

Volltext von John Winsor auf englisch lesen. 3 Dinge die Marken tun können.