Tesla elektrisches Model S für 50-tausend Dollar


take revenge laurel

Bob Lutz von GM ist einer der Hauptdarsteller, ebenso wie Carlos Ghosn, CEO von Nissan, Elon Musk, CEO von Tesla Motors und Greg 'Gadget' Abbott, der ein Heer von abertausenden Bastlern repräsentiert, die ihre Autos selbst in Elektro-Autos umgebaut haben.


 

Die Rache des Elektroautos wird kommen – auch in unsere Kinos?
Hier dafür sorgen, dass der Dokumentarfilm in Deiner Stadt zu sehen sein wird.

Mehr zum Thema Rache der E-Mobilisten, gibt es von Gregor Wöltje hier und auf Claudia Lange’s Utopia hier zu lesen.

Es mag uns wie eine sich selbsterfüllende Prophezeiung vorkommen. Politik und Wirtschaft erkennen zunehmend, sich um den gesunden Menschenverstand herum, als Ermöglicher und Kuratoren neu positionieren, mit Anglizismen wie unify, simplify und amplify, der von den Netzen gegebenen Skalierbarkeit und der Intelligenz vieler anfreunden zu wollen und damit umzugehen lernen.

Steve Jobs lässt uns wissen, dass dem Erfolg eine soziale Bewegung vorausgeht und deren Motivation ist nicht länger, Hab- oder Geltungssucht, aber der bescheidene Wunsch nicht alles in Schutt und Asche zu hinterlassen

Ein mächtiger Wille ist vorhanden zu lernen und jedenfalls aus Schaden klug zu werden.


 

roec artwork

roec Artwork


 

 

Willkommen in der neuen Normalität

Ein charmantes Filmchen von Mitsubishi Motors und dem Probantendorf ‚Normal‘ zeigt beispielhaft, was wir die Tage alle naselang gezeigt bekommen.

Die Macht einer Idee, deren Zeit gekommen ist.

Die Netze bringen es an den Tag. Einst von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an den Rand gedrängte Gruppierungen, haben heute das Potential und das notwendige Volumen, um neue Volksbewegungen in kürzester Zeit vom Damm zu brechen.