Schüssler Illustration via Antiquariat Hans Hammerstein

Schüssler Illustration. Bildquelle: Antiquariat Hans Hammerstein

 

Die kleinsten Vögeln singen die hübschesten Lieder



 
Dies hat nicht mit dem Sinneswandel gemein, den unsere Werbebranche bitte in Betracht ziehen möge, nämlich den von der Verherrlichung des Pfauenhahns abzusehen und den Eigenschaften und nämlich Tatendrang des Laubenvogels alle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

 

Amsel weiblich

Weibliche Amsel via Wikipedia

 

Womöglich lernen wir den Sinneswandel der Konsumenten zu verstehen von diesem, von Gareth Kay aufgebrachten Vergleich aus der Natur.



Vielmehr ist es ein kleiner Eintrag zu Vogelkunde aus unserer so schönen Dachkammer in der Nymphenburger Krecke Klinik.

 

Wir hatten über den Winter ein Vogelhaus aufgestellt auf dem schmalen französichen Balkon und uns zu wundern begonnen wie es um den Vogelbestand in Großstädten bestellt ist.

 

Mittlerweile bekommt unser Vogelhäuschen regen Besuch von Dauergästen, wie einer kleinen Anzahl an Kohlmeisen, einem Amselpärchen mit schwarzem und braunem Federkleid und einer dritten in grauem Federkleid.

 

 


Gleich 2 bunte Spechte und einem weiteren Vogel den wir noch nicht indentifizieren konnten. Die ehemalige Klinik wird ständig umkreist von randalierenden Krähen, eine Taube sitzt gerne für 20 Minuten am Stück auf dem Balkongelände vor dem Häuschen und eine grosse Elster nährt sich zwar nicht aus dem Häuschen aber sieht sich das rege Treiben von der wenige Meter entfernten Birke aus an.

 

Nymphenburg ist mit dem Schloss-kanal ein Vogelpardies mit unzähligen Schwänen, Gänsen aller Couleur, Blesshühnern und Enten.