Der stille Deutsche

25. November 2014

 

 

Herlinde Koelbl hat Angela Merkel seit 1991 fotografiert. Koebl sagt: „Sie schien immer etwas unbeholfen, aber man konnte ihre Stärke gleich zu Beginn spüren.“

 

 

Es ist der Amerikaner George Packer, der den deutschen ihre Kanzlerin in der aktuellen Ausgabe des New Yorker erklärt. Als fünf-jährige war sie so ungelenk, dass sie es kaum einen Abhang hinunter schaffte ohne zu fallen. Kein unbeholfenes Ostmädchen, das alles auf die lange Bank schiebt, aber eine Jägerin mit einem Instinkt für eitle Männer.

Niemand will es sagen, dass sie ganz einfach eine hervorragende Politikerin ist. Um ihren Erfolg zu erklären schaut man überall hin, aber nicht zu ihr.

[Mein Vater war ein US Colonel, der zur Entnazifizierung beigetragen hat und ein zweites Gehalt vom CIA bezog. Wir hatten rote Diplomatenpässe. Ich wuchs auf, mit einer Prägung aus national-sozialistischem Ambiente, lässiger, texanischer Freimaurerei und zwei-monatlichen Cocktail Parties in einem Haus voller betrunkener dt. Generäle, baden-württembergischen Schönheiten und lustigen Rheinländerinnen. Die Männer warfen den Frauen bunte Konfettibällchen ins Décoletté. Es war die Schau. Mit Kinderaugen war ich Zeuge von deutsch-amerikanischen Freundschaften und einer Serie an Selbstmorden in Folge.

2005 hatte ich die Verantwortung für Angela Merkel’s Webseite zum vorgezogenen Bundestagswahlkampf 2005. 11 Jahre später ist die Webseite ein Leuchttum inmitten der digitalen dt. Dienstleistungswüste. Ein responsives Einseitenwunder, parallaktisch u. mühelos zu wischen.]

Die digitale dt. Dienstleistungswüste wandelt sich rasch, dank der dt. Vorliebe für E-Kommerz und der macht sich nur bezahlt, wenn die Nutzbarkeit gewährt ist. Angela Merkel’s Seite ist nicht nur effizient aber auch elegant. Sie entspricht dem internationalen Webstandard, der ohne Definition auskommen muss.

 

 

Vorsicht! Unprätentiös ist eine Waffe!

…Eines der Geheimnisse von Angela Merkel’s grossem Erfolg ist, dass sie mit eitlen Männern umgehen kann. Sie weiss, dass es am besten ist, einen Auerhahn dann zu erlegen, wenn er eine Henne umwirbt. Angela Merkel ist eine geduldige Jägerin von geilen Gockeln. Mit Engelsgeduld wartet sie auf ihren Moment.

John Kronblum, ein ehemaliger US Botschafter, der noch immer in Berlin lebt, sagte: „Eine Begegnung mit ihr, endet mit Ihrem Tod. Nichts an ihr ist bequem. Es gibt eine ganze Liste an Alpha Männchen, die dachten sie könnten sich ihrer entledigen und sie alle gehen heute anderen Beschäftigungen nach.”

 

 

Share on StumbleUpon1Tweet about this on TwitterGoogle+1Digg thisshare on Tumblr0Share on LinkedIn1Pin on Pinterest0Email to someoneShare on Facebook0