Immofinanz - Aristotele Onassis

Immofinanz – Aristotele Onassis
eine Arbeit aus dem Portfolio von Peach.at

 

 

dem Geld nicht nachlaufen
Peach.at heisst die bewunderte Wiener Agentur („Napoleon war auch nicht groß”), die zeitlebens, kontinuierlich neue Bedeutung für seine Marke geschaffen hat. Ein Paradebeispiel, dass mit einem schlanken Geschäftsmodell für Business Class Komfort gesorgt werden kann und das ein Familienbetrieb mit 30-jähriger Geschichte, das Eisen nach wie vor schmiedet solange es heiß ist. Die Wendigkeit sorgt auch für Aufträge benachbarter Großagenturen wie Demner, Merlicek & Bergmann, O&M, BBDO…

 

 

 

 

Wenn auch Birgit Vollmeier (David Ogilvy reichte ihr die Hand) und Yudi Warsosumarto es sich leisten können spezialisiert vorzugehen, ich sie auch darum maßlos beneide und die Beiden für die technische Fertigung einen Entwickler beauftragen, störe ich mich bei meinem letzten Besuch daran, dass kein Einseiter vorliegt und das UX Erlebnis darunter leidet.

 

Einseiter

Einseiter

Bei Auswahl einer Rubrik kommt der gewünschte Inhalt dem Besucher elegant entgegen. Wie bei der Papyrus-Rolle, rollt bei Menüauswahl der gewünschte Inhalt geschmeidig ins Gesichtsfeld. Keine Bildschirmaktualisierung schmälert das nahtlose Besuchserlebnis.

 

Der Neid womöglich, macht mich nach Patzern suchen. Laßen Sie sich nicht beirren. Eine reife Leistung belohnt ihren Besuch:Webseite besuchen

 

Dem Geld nicht nachlaufen