Malcolm Gladwell Profil
Revisionist History

 

Das Satire-paradoxum

 

Gladwell’s Podcast Sammlung übersehener oder missverstandener Vorkommnisse auf englisch.

 

http://dcs.megaphone.fm/PP5345810691.mp3?key=6be98feea3715cc855bf6e468eae2261

 

                                  ↖︎ R E I N H Ö R E N

 


 

 

 

Ein gehegter Argwohn gegen Parodien und Satire macht ein Reinhören bei Malcolm Gladwell noch lohnender

Satire-paradoxum
Das Satire-paradoxum” wirft die Frage auf, ob Gelächter und sozialer Protest, Freund oder Feind sind. Münchner wollen wissen, ob das Genre nach Lisl Karstadt und Karl Valentin, überhaupt noch taugt (die Freundin kann Michael Mittermeier und Mario Barth nicht ausstehen).

 

 

 

In den politischen Wirren der 90er Jahre persifliert ein brillanter junger Komiker namens Harry Enfield die Ideologie und Politik der Premierministerin Margaret Thatcher in Großbritannien. Seine Parodien wurden berühmt, gerade so wie die Parodien der Schauspielerin, Produzentin und Komikerin Tina Frey von der einstigen Gouverneurin von Alaska Sarah Palin die USA in Atem hielten.

Die zehnte Folge zeigt auf, wie überraschend neutral ausgerechnet Satire ist und von den Mitgliedern entgegengesetzter politischer Lager jeweils für deren Gesinnung vereinnahmt wird. Satire weist keine eindeutige Haltung auf und bietet keine Orientierung.

Das ist nicht was Gladwell sagt, freundlich, mit offenem, jugendlichem Klang der Stimme sagt uns Gladwell, dass Komödianten die Träger der Wahrheiten mit grosser Reichweite geworden sind. Anders als ernste Angelegenheiten, wie wir sie aus dem Büro kennen, kommt Satire in jede Ecke und Nische der Nachrichtenverbreitung. Gerade so wie Politik Unterhaltung ist, Wie es mit Donald Trump offensichtlicher nicht werden kann.

 

 

.

Tina Frey ist zu beschäftigt damit, lustig zu sein

Was mit Michael Mittermaier und Mario Barth?

Alle Episoden

 

 

Satire-paradoxum