Die Bibel ist das Buch der Bücher

Darüber besteht Einigung, jedenfalls unter den Christen und Juden.

Keine Einigung besteht darüber, dass jede Geschichte, jedes Buch, jedes Drehbuch, jede Powerpoint Präsentation, jeder Geschäftsbericht ein Derivat aus der Bibel ist.

Über die Netze verbreiten sich Annahmen mit solcher Dynamik, dass sie in Folge als Fakten aufgefasst und für wahr empfunden werden:


 

Hallo, wir sind die Familie der Wookies.
Bildquelle: 24flinching.com

 

Alles ein Remix

Heute huldigen Protestanten die Kreuzigung Jesu als wichtigsten Feiertag.

Jeder von uns und jede organisierte Gemeinschaft beansprucht einen Teil der Geschichte als den ihren.

Historiker werden behaupten, das alles vielmehr ein Derivat aus der griechischen Mythologie sei.

Das Derivat wird mit Hilfe fragwürdiger Institutionen, als propietär und ebenso fragwürdig, zum Eigentum der jeweils den Anspruch erhebenden Gemeinschaft erklärt.

Im post-industriellen Zeitalter angekommen, erleben wir gerade das Verblassen der, dem Industriezeitalter angestammten, Institutionen und Regierungsformen.

 

Es ist vollkommen aussichtslos, dass vom Status Quo profitierende Instanzen mit Ideen zum Gemeinwohl aufwarten werden.

Denkbar ist, ein Politiker erkennt das Kreuz mit dem Urheberrecht, als ihre oder seine Profilierungsgelegenheit und überrascht uns mit einer neuen Geschäftsidee.

 

Creative Commons, common sense und ein scharfer Geschäftssinn.

Sie oder er erkennt die Entwicklung als Freund und fasst Vertrauen in kleine Schritte.

Ich bin der frohen Annahme, das dies das Vorgehen der Piratenpartei ist und unterstütze Entern als Vorgehensweise.

Hier ein Wiki zu Urheberrecht und Patentwesen, nach Ansicht und Zielsetzung der Piraten.

Grosse Probleme bedürfen keiner grossen Lösungen.

Urheberrechte und Patentwesen sind abhängig von einer Gewissheit darüber das (womöglich) alles ein Remix ist und wie es für das Gemeinwohl aktualisiert und entsprechend angepasst werden kann.

Hier beispielsweise, nicht dumm formulierte Kommentare von Christan Büning, die deutlich machen, wie wir in Folge (aus Übermüdung) dazu neigen, auch wieder nicht für das Gemeinwohl zu handeln, während sich ein überkommener Status Quo weiter verbreitet.

Das Urheberrecht muss womöglich gründlich überdacht und schrittweise, vollkommen neu aufgesetzt werden, derweilen genügt der offenkundige Verweis auf Creative Commons, so dass auf dem langen Weg zu einer neuen, der Zeit angepassten Gesetzgebung, einem klar verständlichen Protokol vertraut werden kann und Einigung über die Regelung vorherrscht, die uns vor Übergriffen schützt.

 

Sie können eine CC Lizenz für Ihre Website nach deutschem Recht hier in Minutenschnelle kostenlos erwerben.