Home > Eigenes, Grüße, Neue Werbung, Politik > Das dt. Privatsphären Paradox

Das dt. Privatsphären Paradox

31. Juli 2010

Interaktives Beispiel der schrecklichen Dinge die uns mit Google Street View passieren können

Tochter Elizabeth ließ ihrem Vater die Adresse zukommen mit den Worten: „Ich wurde völlig überrascht, mir gruselte und vor allem hat es mich berührt. Gib die Addresse ein, wo Du aufgewachsen bist und schau Dir das interaktive Video von Arcade Fire an. Hier.‟

 

 

YouTube Fehlermeldung bei lokal nicht verfügbare Inhalte

YouTube Fehlermeldung bei lokal nicht verfügbaren Inhalten

 

 

Martin Sonneborn besucht diese Woche die Menschen zu Hause – und nimmt dort schon mal die ersten Bilder für das neue „google home view“ auf.

 


Das dt. Privatspären Paradox

 

Wenn wir uns zuviele Sorgen darüber machen, unsere Privatsphäre zu schützen, dann setzen wir die Vorteile von Öffentlichkeit und Transparenz aufs Spiel, die uns das Internet bietet. Mein Argument ist, dass wir, die Öffentlichkeit, bewahren müssen was öffentlich ist.

                 —Jeff Jarvis

 

 

Verschwiegenheit und Heimlichtuerei oder Transparenz?

 

Google Street View Vignette
Mehr gibt’s nicht.

 

 

 

 

Share on StumbleUpon0Tweet about this on Twitter0Google+0Digg thisshare on TumblrShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0Email to someoneShare on Facebook0
%d Bloggern gefällt das: