Letztes Selbstportrait von Christopher McCandless'

August 1992, Christopher McCandless grüßt seine Eltern in einem Versuche sie zu entlasten.

 

 

Bus 142 unweit des George Parks Highway, in dem McCandles kompostierende Leiche am 6 September 1992 von Elch Jägern gefunden wurde.

Bus 142 unweit des George Parks Highway, in dem McCandles kompostierende Leiche am 6 September 1992 von Elch Jägern gefunden wurde.

 

 

Diet 142 und das viel beachtete Rätsel was  McCandless'  Tod verursachtte.

Diät 142 und das viel beachtete Rätsel über die Ursache von McCandless‘ Tod.

 

 

Im Alter von 25 Jahren ließ Christopher McCandless sich in der Nordamerikanischen Wildnis aussetzen, um die Einsamkeit und Alaska’s Wildnis zu erforschen. Vier Monate später wurden seine verhungerten Überreste aufgefunden.

 

 

„Das Leben ist nur echt wenn es geteilt wird”

Das soll Supertramp, wie er auch genannt wurde, in seinem Tagebuch konstatiert haben, tatsächlich fand sich lt. PBS Dokumentarfilm, folgender Tagebucheintrag: „happiness is only real when shared”.

Unser Leben findet in den Medien statt. Wir leben in den Medien. Ob stimmt dass, „Das Leben nur echt ist wenn es geteilt wird”?

 

Vignette

 

Gewiss ist, dass der Wissenstransfer im jungen Jahrtausend mit dem Internet in Gang gekommen ist und Blog-DNA und sogenannte Sozialmedienrevolution die Rotation soweit beschleunigt haben, dass diese Technologien bereits jetzt, Bildungssystem und Politik ablösen können.

Volltext von Jon Krakauer auf englisch lesen.