UX

Ohne viel Aufhebens, die Neugestaltung von WuV

27. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Alles wird neu gestaltet

 

 

W&V Neugestaltung

W&V Neugestaltung Frühjahr 2017

 

 

W&V Neugestaltung

W&V Neugestaltung Frühjahr 2017

 

 

Kontrast schärft die Wahrnehmung

Neugestaltung von WuV
Das Fachzeitmagazin der deutschen Werbebranche zeigt sich in neuer Aufmachung. Wie schon die Konkurrenzzeitschrift Horizont 2014, aktualisiert Werben und Verkaufen sein Erscheinungsbild und schliesst damit an den internationalen Webstandard an.

Das geschieht nicht konsequent mit frei verfügbarem Werkzeug wie sie von Mutti-Bloggerinnen seit mehr als einer Dekade genutzt werden, was dem entgegenkäme, als vorbildlich zu gelten. Das mag damit zu tun haben, dass es für die Entwickler im Haus tatsächlich praktischer ist, alles individuell per Hand zu kodieren.

Es wird sich also nicht, wie es Heftig.co, der Überraschungserfolg hierzulande tut, ein responsives System von der Stange geholt.

Offensichtlich wird auf Zusatzfarben verzichtet und formal bleibt es bei einem schwarz-weissen Erscheinungsbild ohne Zusatzfarbe, die einst dazu beitragen sollte von der Konkurrenz abzuheben. Das wurde rasch zu bunt, da in Folge alle eine Zusatzfarbe verwendeten. Was nun wird, wenn jetzt alle auf flache Gestaltung, „zuerst Mobil”, Open Source und „weniger ist mehr” setzen?

Sicherlich wird die neue Werben und Verkaufen im Laufe des Jahres seine Inhalte dem konsequenten neuen Layout entsprechend optimieren, Typografie und Bildauswahl feinschleifen und auch die Submarken wie Stellenmarkt und Kampagenenfinder aktualisieren und der mobilen Nutzung anpassen. Vielleicht lässt sich auch ein Werbeformat finden, dass weniger störend für den geneigten Leser ist.

Gute Arbeit. Ralph-Bernhard Pfister berichtet hier.
Webseite besuchen

 

Neugestaltung von WuV

 

Auf der Suche nach einer Online-Präsenz für Ihr Geschäft?

26. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Anzeige

 

 

Illustration. ©Ernie Bushmillter

Illustration. ©Ernie Bushmiller

 

 

Suche nach einer Online-Präsenz

Ich helfe wenn ich darf mit der Gestaltung Ihrer Geschäftsidee.

Branding
Corporate Design
Logogestaltung
Typografie
Webseitengestaltung

 

 


 

 

lesss.co

 

Mehr Aufmerksamkeit
auf weniger (Dinge)

 

 

 

Suche nach einer Online-Präsenz

 

Relaunch eines ikonischen Foodblogs

14. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

DMA moblile first

Kontrast schärft die Wahrnehmung1

 

 

DMA Ahnliche Eitrage

Frau Hammerstein, die Herausgeberin findet wieder Gefallen an ihren frühen Food Porn Aufnahmen. Wie der Tisch gedeckt und das Essen serviert wird, gehört nicht zu ihren Interessen.

 

 

Relaunch
„Die Mama denkt das Foodblogs die Märchenbücher der Erwachsenen sind.” Petra Hammerstein betreibt ihr kulinarisches Tagebuch seit sieben Jahren. Gedankt wird ihr das von einer treuen, recht umfangeichen Gefolgschaft und robuster Statistik von sicheren 3000 Seitenaufrufen. Die bewegen sich häufig auch in den Zehntausenden. Warum also etwas reparieren wenn nichts kaputt ist? Petra wollte von der Magazingestaltung weg. Sie sagt: „Ein Blog ist ein Blog und kein Magazin. Meine Leser wollen mitgenommen werden. Falls Sie ein Magazin lesen wollen, holen sie sich eins am Kiosk.”

 

 

Die Zeichnung soll helfen Petra's Beweggrund greifbar zu machen. Die Zeichnung ist Graham Roumieu entlehnt.

Die Zeichnung soll helfen Petra’s Beweggrund greifbar zu machen. Die Sensation des Normalen ist verständlicherweise nur schwer zu fassen. Die Zeichnung ist Graham Roumieu entlehnt.

 

 

Das können Sie als Besucher tun


Rezepte mit neuer Suchfunktion schneller finden

Während Sie sich für Rezepte interessieren, hilft ein Index die Suche einzugrenzen. Eine neue Suchfunktion aber bietet schon während der Sucheingabe brauchbare Ergebnisse.

Die Sucheingabe bleibt im Blickfeld solange Sie Rezepte abrollen.

 

 

Rezepte auch mit Google oder Bing als ‘rich recipe card’ dem Suchmaschinenstandard entsprechend finden

860 Rezepte werden bis Ende 2017 Schema.org’s JSON-LD Metaddaten entsprechen. Die Mengenangaben passen sich ihrer Angabe der Portionen an. Sie können die Rezepte ausdrucken.

 

 

Rezepte abonnieren

In der Rezepterubrik können Sie Rezepte abonnieren und bekommen in Folge Rezepte ohne Erzählung zugestellt.

 

 

Blog abonnieren

Rezepte mitsamt dem Blogeintrag können Sie in der Fußleiste bestellen.


Neue Suchfunktion zeigt auch dann brauchbare Ergebnisse, wenn die Suche erfolglos ist.

Neue Suchfunktion hilft auch dann mit brauchbaren Ergebnissen wenn die Suche erfolglos ist.

 

Rezepte sind kompatibel mit Google AMP (Accelerated Mobile Pages)

Blog inkl. Rezepte abonnieren

 

 

Fußleiste mit Blog abonnieren (roter Pfeil)Der Mut andererbesuchen

Relaunch

 

 

Petra Hammerstein’s ikonischer Foodblog wird überholt

23. November 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Alles wird neugestaltet

 

 

Der Mut Anderer im Magazin Stil

Vorher

DMA verläßt Magazin Stil in Richtung britischer Inseln.

Nacher

 

 

Petra Hammerstein’s ikonischer Foodblog
München’s ikonischer Foodblog, wie er von Bodo Sperlein’s Londoner Büro bezeichnet wurde, wird überarbeitet.

Mit „Der Mut anderer” will Petra ihren Besuchern entgegenkommen und sie von vornherein mitnehmen. Doch wie geht das?

  • Rezepte Abonnenten sollen endlich auch Rezepte anstelle ganzer Beiträge erhalten. Die Struktur für Rezepte soll für Mensch und Maschine verwendbar sein.
  • Die „Über Mich” Rubrik ist ein arger Verhau.
  •  

     

    Schick Schock

    Nicht in die Post-Trump Schockstarre verfallen. Blos nicht Bio, blos nicht dekorativ, blos nicht klein aber fein! Petra merkt, sie muss bei ihrer Eigenart bleiben um nicht vom „Halli-Hallo-Hallöchen” der Blogosphärinnen übertönt zu werden. Was mit Food Porn Fotografie? Geld für eine neue Leica muss her.

     

     

    DMA Märchenbuch

     

     

    Märchenbuch

    Die famose Mama hat es aufgebracht, Foodblogs sind die Märchenbücher der Erwachsenen. Fantastisch, die Frau weiss in einem Satz das zu bezeichnen, wofür Marketing-Strategen die Niederschrift von Telefonbüchern benötigen!

    Stilistisch hat Jessica Walsh mit ihren Stickern ein brauchbares Geschmacksmuster vorgelegt.

     

     

     

     

     

     


    Wie von der Blogosphäre loskommen und wohin mit den Foodblogs?


     

     

    Die Menschen ziehen mit einem Mal das Grobe dem politisch korrektem vor. Eine doch immerhin willkommene Tendenz. Petra, die Frau fürs Grobe, überrascht mit der Entdeckung einer Webseite, die bereits demonstriert, wie es mit „der Mut anderer” weitergehen kann. Ob wir uns schleunigst radikalisieren sollen, darüber gibt auch die Umfrage an ihre bewunderten Leser keinen Aufschluss.

     

     

     

     

     

     

     

     


     

     

    lesss.co

     

    Mehr Aufmerksamkeit
    auf weniger (Dinge)

     

     

     

     

    Petra Hammerstein’s ikonischer Foodblog

     

     

Dominante Anzeigenplatzierung ruiniert Pitchfork’s Neugestaltung

18. November 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Gut für Thronext, schlecht für Pitchfork

Gut für Thronext, schlecht für Pitchfork

 

 

Pitchfork's tolle Logotype

Tolle Logotype
Über die Neugestaltungauf englisch lesen
Pitchfork’s Neugestaltung

 

 

Pitchfork’s Neugestaltung

 

 

Parallaktisches Abrollen für eine Rekonstruktion des Münchener Amoklaufes

2. Oktober 2016 Kommentare ausgeschaltet

Timeline der Panik

 

 

Parallaktisches Abrollen

Timeline der Panik

Parallaktisches Abrollen für eine Rekonstruktion des Münchener Amoklaufes

Webseite besuchen
Süddeutsche Zeitung Logotype

Parallaktisches Abrollen

 

 

Studio

18. September 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Alles wird neugestaltet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bodo Sperlein's neue Logotype

Neue Logotype

 

(Wir verstehen die Bedeutung von maßgeschneiderten Produkten in einer Welt, die sich vornehmlich als mit unpersönlicher Gestaltung beschäftigt, anfühlen kann.)

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlüsselbild Herangehensweise

Auch diese Abbildung ist frisch und kommt der Tendenz
von vermeintlicher Authentizität entgegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


LOEWE.

 

 

loewe-logo
Anfang des Jahres (Januar 2016), ernennt die legendäre deutsche Home-Entertainment-Marke, Bodo Sperlein als Creative Director.

 

 

Studio
Der junge Sperlein musste es früh verinnerlicht haben, namhafte, historische Werkstätten für sein Werkstoff-Wissen und gestalterisches Talent zu interessieren. Mit seinem Sperlein Studio schuf er kontinuierlich neue Bedeutung für die eigene Marke, während er den historischen Werkstätten zu Verjüngung und Frische derer Marken verhalf.

Beide Unternehmen profitierten vom Momentum geneigter, internationaler Presse.

Während die Gestaltung der ersten Webseite noch an einen Kunst- oder Warenkatalog wie Manufaktum.de angelehnt war, ist die neue Webseite direkter, frischer und vor allem persönlicher.

Gestaltung: Gunter Piekarski

Das haben Ross Gunter und Mateusz Piekarski gut gemacht. Optimierungsbedarf besteht vor allem für die Anmelderoutine, aber auch das responsive Design muss für die Fensterbreite 800px – 1920px nachjustiert werden.

Angelsachsen tun sich beim Lesen leichter mit einer Serifenschrift. Nichts ist natürlicher als den Markencharakter, seine Persönlichkeit mit dem Fließtext einer Webseite zum Ausdruck zu bringen. Die neue Typografie der Logotype eignet sich womöglich als Webfont für die Webseite.

Einseiter

responsiver Einseiter


Ein Einseiter vermeidet das Umschalten von einer Seite zur anderen und macht den Übergang nahtlos fliessend. Die Squarespace Platform ermöglicht sicherlich das elegante Ausrollen der Papyrusrolle.Neue Webseite besuchen

 

 

Studio

 

 

Einseiter aus Wien

9. September 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Prägnanter Einseiter von Peach

Prägnanter Einseiter von Peach

 

 

Einseiter

responsiver Einseiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Wiener Agentur packt alles auf die Frontseite.

Einseiter
Die Geschichte der Gründer Leonie Mayer Rieckh und Matthias Hofer, wie es zu der Hildegard Wurst Marke kam und welche Rolle der italienische Piaggio Ape in der Österreichischen Landeshauptstadt spielt. Ein responsiver Einseiter, der im wahrsten Sinne des Wortes, dem geneigten Leser entgegenkommt und tun lässt was diverse Kleinanzeigen an Nutzen charmant anpreisen. Verlockend für Millenials mit einem Hang zu Nostalgie. Alles hier geschieht im Stile auf die Titelseite gepackter, herrlich nostalgischer, hoch funktionaler Kleinanzeigen.
Webseitebesuchen

 

 

Einseiter

 

 

Meine kleinen hundert Millionen

2. August 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Malcolm Gladwell Profil
Revisionist History

 

Meine kleinen
hundert Millionen

 

http://dcs.megaphone.fm/PP7918990166.mp3?key=de429b0daf3663aa0cd0be9df307aa0e

 

                                  ↖︎ R E I N H Ö R E N

 

 

 

chain

 

Das schwächste Glied stärken oder das stärkste Glied stärker noch machen?

hundert Millionen
Gladwell’s Podcast Sammlung übersehener oder missverstandener Vorkommnisse, die ein Zuhören als angenehm empfinden machen. Sie können hier vergnüglich und nämlich mühelos etwas mitnehmen.

Auch für die Gestaltung Ihres Geschäftsmodells, insofern Sie eine solches vor haben, aber dazu kommen wir noch.

Die sechste Folge beschäftigt sich mit der Frage, ob Geld den Stärksten oder den Schwächsten zukommen soll. Ist klüger die Besten oder die Schlechtesten zu unterstützten?

Das schwächste Glied stärken oder das stärkste Glied stärker noch machen? Alle Ressourcen denen zugänglich machen die schon alles haben oder denen, die es dringend brauchen können?

Von Petra Hammerstein erfahren ich, Ratten halten es mit der starken Verbindung. Sie lassen die jüngsten und schwächsten die Nahrung kosten. Wenn die kleinen nicht tot umfallen, dann machen sich die starken, erwachsenen Tiere ans Fressen.

Ein Beispiel für schwache Verbindung ist der Fußball.

Auch Lionel Messi, dem womöglich besten Fußballspieler der Welt, ist kaum möglich das gesamte Spielfeld zu durchqueren, um dann ein glorreiches Tor zu schiessen. Es braucht womöglich 7 oder 9 Pässe, um ihm den Ball zukommen zu lassen, den Messy dann zielsicher im gegnerischen Tor landet.

 

 

.

Fußball ist ein Sport des schwächsten Glieds

Dem entgegengesetzt ist Basketball ein Sport des stärksten Glieds. Michael Jordan kann scheinbar mühelos an Gegnern vorbei trippeln und den Ball in den Korb heben.

 

 

Aus 'The Numbers Game von Chris Anderson u. David Sally

Grafik aus „The Numbers Game
von Chris Anderson u. David Sally.
Fussball, Big Data.

 

 

Für Gladwell sind die Vereinigten Staaten ein schwaches Glied Team. Dem Land ist mit seiner höheren Bildung mehr geholfen, die schwachen, wenig bekannten Universitäten zu unterstützen.

Wenn die besten Flughäfen der USA, etwa der neue Denver Flughafen noch besser gemacht werden, hilft das den Berufsvielfliegern nicht. Was ihnen hilft, ist die schlechtesten Flughäfen, nämlich JFK und LaGuardia zu optimieren. Verspätungen von JFK und LaGuardia beeinflussen den nationalen Flugplan und führen zu landesweiten Verspätungen. Die Optimierung des Denver Flughafens hat keinerlei Wirkung auf den nationalen Flugplan.

 

 

Die Umsetzung ihres Geschäftsmodells stärken

Mit Ihrem Geschäftsmodell gestalten Sie den Beginn Ihrer Unternehmenschronik auf eigenes Risiko. Ihr Geschäftsmodell besteht aus inhärenten Stärken, sonst kämen Sie nicht auf die Idee ein Geschäft daraus zu machen. Ein Spiel also nach Regeln des starken Glieds?

Um den Ball ins Rollen zu bekommen, bekleiden Sie die verschiedenen benötigten Rollen und übernehmen erstmal die Aufgaben der Spieler, von Stürmer über Mitte, Verteidigung bis hin zum Torwart.

Die Rollen die sie als erstes mit Angestellten besetzen, sind solche, die Sie am schlechtesten bekleiden. Also doch ein Spiel des schwächsten Glieds?

Eine Rolle haben wir noch nicht benannt, die des Trainers.

Wie beim Fussball, können die Schwachstellen in der Gestaltung ihres Unternehmens die Stärken negieren. Wird der Trainer Superspieler einkaufen wollen, oder wird er sich darauf konzentrieren die schwachen Glieder auszutauschen?

Keine Frage, denn für die Superspieler fehlt das Geld und sie wollen keine Investoren bemühen, da die Ihnen das zu einem späteren Zeitpunkt einen Strick drehen werden.

Die vornehme Aufgabe, Sie wollen von Anbeginn an Schwachstellen (schwächste Glieder) löschen und jedenfalls minimieren.

Alle Episoden

 

 

hundert Millionen

 

 

 

Wie sie dahin gekommen ist

27. Juli 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

 

 

 

Wie sie dahin gekommen ist
Caroline Hugall setze eine Plattform auf Squarespace auf, um wöchentliche Einblicke von anspornenden Frauen der Medien, der Kommunikationsbranche und den Künsten zu bieten.Heidi Hackemer, Gründerinvon Wolf & Wilhelmine

 

 

Wie sie dahin gekommen ist