dt. Erstveröffentlichung

Vergrößert den Widerstand

20. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

 

 

Vergrößert den Widerstand
Letzen Donnerstag erschien ein Tweet von McDonald’s, der den Präsidenten der Vereinigten Staaten als peinliche Entschuldigung für einen Präsidenten bezichtigte. Wenn auch McDonalds rasch versicherte, dass ihr Twitterkonto kompromittiert wurde und der Tweet prompt gelöscht war, wurde dem Restaurant vielfach der Boycott angedroht.

In den Stunden nach dem Vorfall, ergriff Hunt Gather, eine Agentur in Austin Texas, die Gelegenheit und gestaltete Markenware, die sie auf der neuen Webseite anbieten:

 

 

 

 

Die Agentur wählte als vom Erlös Begünstigte, Essen auf Rädern aus

Eine gemeinnützliche Organisation deren Mittel einem Regierungvorschlag folgend, gekürzt werden sollen. Quelltext von Katie Richardsauf englisch lesen

 

Vergrößert den Widerstand

 

Dr. Bronners unglaublich prickelnde Pfefferminzseife

15. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Familienunternehmen auf dem Vormarsch

 

 

Was dem deutschen Haushalt fehlt ist Dr. Bronner's Pfefferminz Seife.

Was dem deutschen Haushalt fehlt ist Dr. Bronner’s Pfefferminz Seife.

 

 

Dr. Bronner's übernimmt gerade die Seifenschalen Nordamerikas.

Dr. Bronner’s übernimmt gerade die Seifenschalen Nordamerikas.

 

Dr. Bronner's wachsende Produktpalette.

Dr. Bronner’s wachsende Produktpalette.

 

Dr. Bronner’s unglaublich prickelnde Pfefferminzseife
In meiner Starnberger Zeit gab es auf den Gästeklos Ausgaben von Das Beste zu lesen. In meiner New Yorker Zeit war es eine Plastiklasche Bronners, die im Badezimmer reichlich Lesestoff bot.

Bronner’s kam durch Mundpropaganda ins Haus, der prickelnden Wirkung im Genitalbereich wegen und auch als Haarschampoo gab und gibt es auf dem Markt nichts brauchbareres.

In Plastikflaschen abgefüllte Ratschläge. Wieviele gute Ratschläge es auf den Brenner Etiketten zu lesen gab konnte Dr. Bronner nicht mehr erkennen, er erblindete mit dem älter werden.

Wen wundert es, daß Bronner’s die Seifenschalen Nordamerikas erobert. Differenzierung baut auf Meinung — und Meinung gibt es reichlich auf dem Bronner Behälter. Eine eigensinnige Marke wie der Markt um zu gesunden sie auch braucht. Die Leute wollen sich ja gegenseitig gut finden und sie wollen wie David nicht länger von Goliath bevormundet werden.Quelltext von Robert Klaraauf englisch lesen

 

Dr. Bronner’s unglaublich prickelnde Pfefferminzseife

 

Die große Verselbstständigung

13. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

 

 

Verselbstständigung

„Wie kann es sein, dass ein Bauunternehmer aus Brooklyn uns Kommunikationsprofis zeigt, wie man Social Media schlau einsetzt?”

Deutschland’s Vorzeige-Werber, Amir Kassaei1 gibt die Frage an die deutsche Werbebranche weiter.

Samstag hatte ich das Glück auf die Geburtstagsparty von Michl Weiss mitgenommen zu werden. Ein fantastischer Abend. Gefeiert wurde in 3 Wohnungen im obersten Stock, in deren Küchen jeweils gekocht wurde. Bis auf eine bildschöne Rumänin und ihrer aufmerksamen Begleitung, war kaum jemand zugegen der jünger war als 60. Jedenfalls nicht in der Küche in der es über 5 Kilo zarten Schweinebraten gab. Alle drei Wohnungen waren voll geladen mit altem Mobiliar, viel davon aus Beständen der Freunde. überall gab es unendlich viel Utensil zu entdecken, Souvenirs und nutzloses Kleinod. Ein Traum von Wohnung wie ihn Tim Burton haben könnte. Toll auch die niedrige Decke, der Gasherd und die Wasserboiler.

Anscheinen kannten sich alle aus Alt-Münchner Handel. Leute die sich zeitlebens gegenseitig über den Tisch gezogen hatten. Selten habe ich einen so freundschaftlich geneigten Abend ohne die gebräuchlichen Bosheiten erlebt. Dabei zeigte sich auch die Nutzlosigkeit von Instagram. Was es gebraucht hätte ist eine App, die Gesprächsfetzten aufzunehmen und zu verteilen im Stande ist. Von einem mir bislang unbekannten gut aussehenden Rotschopf kamen die lustigsten Bemerkungen. Toll auch das überraschende Auftauchen von Thomas Bröse mit gewitzter, hübscher Tochter, die der Mama ähnlich sieht und Sohn Vito, der mich seit dem letzten Mal, noch um einen Kopf gewachsen, überragt. Mit Thomas Bröse sind wir gewissermassen bei Trump angekommen.

Ich hatte an dem Abend völlig unnötig versucht meine jeweiligen Gesprächspartnerin davon zu überzeugen, Trump so zu sehen wie einst Franz Josef Strauss.

Franz Josef Strauss blieb nichts übrig, als die Regierung in Berlin zu ärgern. Er bereiste auch solche Länder, die mit Demokratie nichts gemein hatten und ließ sich davon nicht abbringen, profitable Übereinkommen mit den Ländern einzugehen.

Schliesslich war aus Bayern, das nach dem Krieg bettelarm war, dank Strauss, eines der reichsten Länder Deutschland’s geworden. Der Staat des Bundes der nicht einmal richtig deutsch sprechen kann.

Richard David Precht denkt wie ich, dass bei dem antizyklischen2 Erscheinen von Donald Trump durchaus etwas gutes dabei herauskommen kann. Mein Freund Burkhard meldete sich unlängst aus Aschaffenburg: „Was wäre die Welt doch langweilig ohne Donald Trump und Kim Jong”.

 

 

 

Verselbständigung

 

McDonald’s alternative Fakten frei erfunden

8. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Marketing Innovation

 

 

Alternative Fakten

Alternative Fakten1

 

 

Wahre Nachricht

Wahre Nachricht2

Gefälschte Nachricht

Gefälschte Nachricht3

 

 

McDonald’s alternative Fakten

 

 

Bleibt alle bei Eurem Glauben. Dann ist es egal ob Nachrichten wahr oder gefälscht sind. Alle bleiben bei dem was sie ohnehin glauben. Freund oder Feind sind für ihr Wohl gemeint.

Wahr ist, ich war bereist ein drittes Mal bei McDonald’s, um die beworbene Signatursamlung zu kosten. Es ist das Restaurant gegenüber dem OEZ hier in München. Dort kamen unlängst 9 junge Muslime aus dem Kosovo bei einer Schießerei ums Leben. Der Schütze, ein 19 jähriger, Amok laufender Iraner schoß sich hernach selbst in den Kopf. Der Vorfall wurde nicht als Terror- oder rassistisch motivierte Tat eingestuft. Welch entsetzlicher Schmerz den Familien und Freunden damit zugefügt wurde. Ich will garnicht daran denken.

Das neue Verbrauchererlebnis ist für mich in Ordnung. Ich unternahm eine Verbraucherreise von einem der neuen Touch Screens zu einer jungen Angestellten die an einem separaten Schalter die Bestellungen aufnahm. Von dort ging meine Reise rüber zum Abholtresen. Dort stand mein Classic Burger mit einem kleinen Erdbeer Shake schon bereit. Der Burger (150g Rindfleisch vom bayerischen Rind) schmeckt fantastisch und das etwas festere Brötchen hilft beim Essen mit den Fingern. „Ich will glauben”, die gute Reputation der deutschen McDonald’s Restaurants für geprüfte Zutaten. Die Einrichtung ist auch okay für mich. Ein wenig Frank Lloyd Wright für Arme. Alles aus Plastik verleiht es dem Restaurant etwas von einer Safari Anmutung. Ich liebe es.

Wie ein Schurke von einem McDonald’s Franchise-Nehmer den Big Mac erfand und damit Fast Food bestimmte, erfahren Sie wenn Sie weiterlesen:Quelltext von Robert Klaraauf englisch lesen

 

McDonald’s alternative Fakten

 

Mit Gareth Kay vom Produkt lernen

28. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

 

 

vom Produkt lernen
Gareth Kay erzählt davon, wie Ihr Produkt Ihnen hilft, eine andere Art des Ziels für die Kommunikation in Betracht zu ziehen.

In der Werbung geht es darum alle Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken. Ein klarer Eingriff in das, womit die Leute gerade beschäftigt sind. Eine Unterbrechung dessen. Ein Produkt hat oft das entgegengesetzte Ziel: um alle Reibung zwischen Produkt und Nutzer zu beseitigen.

Kay scheint es häufig um die Lossagung von überkommenen Mythen zu gehen. Nicht länger von einem Denken in Kategorien zurückgehalten zu werden.

Das wertvollste in diesem Artikel ist mir die Erinnerung oder Anerkennung an den Wert integrierter Kommunikation oder integriertem Marketings. Wie wichtig es ist, gezielt bestehende Verhaltensweisen auf’s Korn zu nehmen, anstatt neue zu schaffen. Produkt und Kommunikation, Produkt und Marketing sind bestenfalls eins und erreichen ihr volles Potential wenn das eine inhärent zum anderen ist. Wenn das Produkt also die Kommunikation ist. Brille: Fielmann.

Nutzlos den Leuten immer neue Flausen in den Kopf zu setzen mit immer neuen Geschichten und Blödheiten, wie dem selten dämmlichen, zwischen den Zeilen lesen, sie vor Leidenschaft brennen zu machen.

 

 

Vignette

 

 

Mehr verkaufen, weniger Geschichten erzählen. Quelltext von Gareth Kayauf englisch lesen

 

vom Produkt lernen

 

Alternative Tatsachen mit gefälschten Nachrichten als Werbung

19. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Bombshell

Gefälschte Nachrichten-Webseiten mit gefälschten Anti-Trump Geschichten um einen Film ins Gespräch zu bringen.

 

 

Alternative Tatsachen
Wie Chris Thijk berichtet, hätte sich Fox mittlerweile entschuldigt für die unpassende Werbeaktion. Die gefälschte Nachrichten-Webseitem wurden aus dem Netz genommen.

 

 

 

 

Weltweit scheniert sich die um ihre Daseinsberechtigung bangende, herrschende, liberale Elite nicht davor, einem neu gewählten Präsidenten, etwas in nie gekanntem Ausmaß vorzuhalten, wofür sie geradezu exemplarisch, mit ihrem Verhalten in Vorleistung gehen und weltweit demonstrieren.

 

 

Skeptiker, Zyniker, Nein-Sager und andere fiesen Charaktere.

Ungehöriges Gruppenbild mit Arschlöchern

 

 

Zeitlebens hatte ich mich viele Male dafür interessiert und mich gewundert, aus welchen Quellen der nächste Schub an Nazis sich nähren wird und es zu einem erneuten Ausbruch an Faschismus kommen wird.

Freilich hatte ich mir unter Transformation etwas den Fortschritt begünstigendes vorgestellt und nicht einen Transformer, wie er mit Trump in Erscheinung getreten ist.

 

 

©Wasted Rita

– vorher –

©Wasted Rita

– nachher –

 

 

Meine sozialistischen Freunde aber bitte ich, mit ihrem Hohn ein wenig zu warten ob nicht Arbeit ins Land kommt und Geld in die Taschen der Tüchtigen.

Hier wie dort muss der große Hebel umgelegt werden und Geld in die Taschen der Tüchtigen kommen.

 

Alternative Tatsachen

 

Widerstandsfähigkeit in digital dominierten Sendezeiten

16. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Stronghold resilience on German tv: Carglass and Fielmann glasses

Ausdauernde Widerstandsfähigkeit im deutschen Fernsehen:: Carglass and Fielmann.

 

 

Widerstandsfähigkeit
Die deutsche Sendezeit wird von digitalen Marken, ihren Produkten und Dienstleistungen dominiert.Und das für einen Zeitraum groß genug, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Herkömmliche große Haushaltsmarkennamen geraten in Vergessenheit.

Doch Moment, da sind zwei Zeitgenossen die belastbar sind und Wiederstand leisten geegen die epidemische Ausbreitung von neuen technologie orientierten Unternehmen.

Fielmann, mit Filialen in allen Landkreisen bedient sich einer viel geschalteten, trockenen Kampagne die aus Kundenreferenzen besteht. Pro Sendung eine Referenz die jeweils mit weisser Schrift auf schwarzem Grund in die kürzest mögliche Botschaft mündet: Brille: Fielmann.

Das ist auf dem Punkt, mehr geht nicht.

Die anderer ist Carglass, ein Autoglass Spezialist mit einer Kampagne, die mich an lokale Kampgnen in den US Staaten der Trump Wähler erinnern.

Beide Kampagnen laufen lange genu in eienr Frequenz, die zu bezahlen die Verkaufsförderung beider demonstrieren.

 

 

Altbekannte, gewohnte Fielmann Werbung.

 

 

Carglass repariert Carglass tauscht aus
und geht mit der Zeit. Ein neuer Service justiert die digitale Elektronik Ihres Autos.

 

 

Widerstandsfähigkeit

 

 

Stützen des Glücks

11. Januar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

©Yuval Robichek Community - Health

Gemeinschaft                     –                         Gesundheit

 

 

©Yuval Robichek Money - Genetische Prädisposition

                    Geld                           –             Genetische Prädisposition1

 

 

Rubichek
Stützen des Glücks

 

 

Stützen des Glücks

 

 

La La Land

6. Januar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

 

 

La La Land
Was Ihnen in Star Wars Rogue One zu Nahe rückt, ist in La La Land ausser Reichweite. Dennoch geht Ihnen La La Land nahe und Rogue One bleibt Ihnen fremd.


 

 

La La Land

 

 

Mit 5½ geht es bei Medium mit ⅓ der Mannschaft weiter

5. Januar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Nun, wer hat heute einen Gag für mich? ©Ernie Bushmiller

Lesezirkel mit Nutzer generierten Inhalten
Illustration: ©Ernie Buschmiller

 

 

Schlüsselwort
Seit 5½ Jahren ist Ev Williams mit seiner Medium Publikation im Gespräch. Medium bietet Autoren die sicherlich eleganteste und handhabbarste Textverarbeitung inkl. Veröffentlichung und Vertrieb im Internet.

Medium gehört zur jüngsten Welle von Aggregatoren, die mit 60 Mio Lesern im Monat, den 60 Millionen Macht und Einfluss zu danken haben.

2016 war bislang das Jahr mit dem größten Momentum für Medium. Renommierte US Zeitungen, wie die Washington Post aber auch die US Regierung nutzen Medium für Veröffentlichungen und Werbung.

Jetzt berichtet Ev Williams, dass Medium’s Werbeangebot die ursprüngliche Grundidee gefährlich aufweiche und Medium Fokus wiedererlangen und straffen müsse, um ein taugliches der Grundidee nicht abträglichen Geschäftsmodell zu finden. Büros in New York und Washington D.C. wurden geschlossen und 50 der Mitarbeiter entlassen.

 

Renewing Medium’s focus3 min read by Ev Williams

 

Schlüsselwort