Branchen Blog

Warum Wachstums-Hacking die nächste große Sache im Marketing ist

24. September 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Why growth hacking is the next big thing for marketing

 

 

Sir David Brailsford hatte eine schwierige Herausforderung vor sich. Wir haben 2012 und die Olympischen Spiele stehen bevor.

Weit davon entfernt entmutigt zu sein, näherte sich Brailsford sich der Aufgabe, indem er jede Einzelheit die ihm zum Rennradsport in den Sinn kam, aufgliederte und die Bestandteile um 1 Prozent verbesserte. Die Sporternährung, die Ergonomie des Sattels, die Kissen auf denen Rennradfahrer schliefen, das Gel das für die Massagen benutzt wurde, Gewicht und Beschaffenheit der Reifen: Brailsford verbesserte alle ein klein wenig.

Indem all diese 1 Prozent Margen zusammenkamen, oder durch das „Anhäufen der begrenzten Gewinne“ lief das für Brailsford auf eine bemerkenswerten Verbesserung hinaus. 2012 gewann Team Sky die Tour de France und zwei weitere. In den Spielen, triumphierten sie mit 70% der Goldmedaillen im Radfahren.

Brailsford ist ein Wachstums-Hacker. Er führte den praktischen Beweis, dass anstelle eines Königswegs, mit einer Handvoll Mikro-, Kosten-effektiven und um den Menschen zentrierte Optimierungen die sich heute skalieren lassen, beträchtlicher Mehrwert auf die sprichwörtliche Radrennstrecke bringen läßt.

Volltext von Ana Andjelic auf englisch lesen.

 

 

Mathematik der Gestaltung

Es ist das grosse Einmaleins der Gestaltung, das Ana Andjelic hier am Beispiel von Sir David Brailsford aufzeigt.

Ich bringe die Leistungen der Werbeagenturen in einer Anwendung auf den Markt, um Unternehmen die Werbung hassen, aber auch Familienbetrieben und Start-Ups, Wachstum und mir eine robuste Altersversorgung zu ermöglichen. Auch um der einsetzenden Altersarmut zu entgegen.

Bei unzähligen Kundenprojekten waren wir der Annahme, dass jeder Kunde einer individuellen Lösung bedarf. Das war falsch. Unternehmen haben miteinander gemein mit einem veralteten Betriebssystem zu arbeiten. Wird es aktualisiert zu einem responsiven, das heisst entgegenkommenden Betriebsystem, dann beginnt auch die Selbstaktualisierung der Mitarbeiter zu greifen. Selbstaktualisierung ist nach der Maslowsche Bedürfnispyramide Überlebensstrategie, ohne die der Mensch verkümmert.

Es ist eine New Yorker Agentur namens Undercurrent, die auch mich auf die Idee einer Universallösung brachte. Seit 2006 arbeite ich an einer entsprechenden Universallösung, die immer wieder gestört wurde, von so herausragenden Gestaltungsanwendungen wie Ghost oder Squarespace und Gareth Kay’s Konstitution der „Idee die tut”. Gerade heute war aus der Höhle der Löwen von Jochen Schweizer zu hören, dass Erfolg 3 Buchstaben habe: TUN.

Branchenblog, ein erster Versuch auf dem Weg meine großspurige Vision umzusetzen wurde eingestellt. Sie können sich das für begrenzte Zeit hier womöglich noch ansehen.

 

 

Ein neuer Anlauf steht bevor:

 

 

lesss logotype

Weltklasse Webseiten Gestaltung

 

 

„Sieht authentisch aus” gibt es nicht

21. Juli 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Elon Musk gives tour for President Barack Obama by Bill Ingalls

Musk and President Barack Obama at the Falcon 9 launch site in 2010. Photography by Bill Ingalls.

 

 

Ihre authentisch wirkende Webseite kann die Besucher dahingehend täuschen, Ihre Person oder ihren Betrieb für authentisch zu halten. Das gilt auch für Bilder die Sie als die Ihren ausgeben. Wenn die von Innen eingesetzten Bilder wie ein Schnappschuss aus einer Dokumentation wirken, dann hält der Betrachter sie für authentisch.

Authentizität wird zuverlässiger dadurch reflektiert was Sie tun, als wie das aussieht.

Authentizität lässt sich produzieren und reproduzieren, indem etwas einer Dokumentation oder den Nachrichten täuschend ähnlich gemacht wird. Etwas das professionelle Werbeleute sich in der alten Welt zu nutzen gemacht haben und neuerdings im Rennen um Inhalte in der neuen Welt fortsetzen. Wir werden gerade Zeugen der Apokalypse von Inhalten.

Eine Konstante von der alten mit in die neue Welt gebracht. Machmal ist es schwer Freund von Feind zu unterscheiden, Fälschung vom Original, Fiktion von Fakten.

Ob seit 9/11, der Spur der post-digitalen Zeit oder einfach dadurch das wir von 20ten ins 21te Jahrhundert wechseln, viele solche Tricks aus alter Zeit funktionieren auch in der neuen Zeit.Think Big by Marc Johns

Denke groß von Marc Johns

 

 

Ein Bild spricht tausend Worte

Wie jeder von uns höchst komfortabel in seiner persönlichen Blase mit eigenem Glaubenssystem lebt, zerplatzen die Blasen sowie sie mit einander oder mit der Realität in Berührung kommen, die wiederum nur eine größere Blase ist, aus als größer empfundenen Institutionen, Organisationen, der Gesellschaft, einem Club oder einer Bruderschaft.

Als authentisch gilt ein solcher Inhalt, wenn beide Aspekte der Wahrnehmung, unmittelbarer Schein und eigentliches Sein, in Übereinstimmung befunden werden.

Das was wir tun kann als authentisch akzeptiert werden. Es muss jedoch den Test der Zeit bestanden haben. Mit einer frühen Erklärung wie sich Webseite und Blog unterscheiden, fasste es Tom Mahon brillant zusammen für Euch Unternehmer und Marketing Leute:

 

Der hauptsächliche Unterschied zwischen Blog und Webseite–ich brauchte Zeit um das zu erkennen…
Abgesehen von den offensichtlichen Unterschieden, wir wissen wie sie ausssehen und wie sie funktionieren.
Aber grundsätzlich ist eine Website ein Image, eine Abbildung und genau das lädt geradezu diese Probleme ein, dass wir alle uns von der besten Seite zeigen wollen, eine Abbildung unserer besten Eigenschaften. Also zeigen wir häufig nur die halbe Wahrheit und verschönern die noch ein wenig. Ein Blog aber muss, um erfolgreich zu sein, eine Reflektion sein, eine naturgetreue Spiegelung. Und wenn Sie das im Duden nachschlagen, dann gibt es einen grossen Unterschied zwischen Image und Reflektion. Zwischen Bildniss und Spiegelung. Nichts wird verschwiegen und die Leute können das erkennen. Es zeigt sich.

Tom Mahon on the difference between a website and a blog

 

 

Digital in der Stadt

13. Juli 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

bb logo

UNAUFGEFORDERTER VORSCHLAG
IN DER ABSICHT MIT DER AUFMERKSAMKEIT DER DEUTSCHEN -, DER BAYRISCHEN REGIERUNG UND DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS RECHNEN ZU DÜRFEN

 

 

 

 

Rachel Haot, Chief Digital Officer and Deputy Secretary of Tech for NY State

Rachel Haot Foto: Undercurrent

 

 

Undercurrent Interview mit Rachel Haot, Digitale Chefin und Staatssekretärin für Technologie des Staates New York

Haot geb. Sterne war für 3 Jahre (Januar 2011 bis Dezember 2013) digitale Chefin der Stadt New York unter Bürgermeister Bloomberg. Jetzt gehört sie der Administration von Gouverneur Cuomo an. Für die Stadt entwarf sie einen ersten digitalen Strategieplan, der im Oktober 2013 fertig umgesetzt war. Die Webseite für nyc.gov mit 36 Millionen Besuchern im Jahr ist ihr Werk. Sie verdreifachte das soziale Medien Publikum auf 4 Millionen. Es war Rachel Haot, die Hackathons einführte und sich Entwickler aus freien Stücken dafür interessierten, für Lösungen in den Wettstreit zu treten.

Das Interview mit Rachel Haot auf englisch lesen.

 

 

Rachel Haot, Chief Digital Officer and Deputy Secretary of Tech for NY State - Count me in for Europe's transformation

Foto Montage, Rachel Haot mit mir einkopiert Foto: Harald Hufgard

 

 

Nachahmung erwünscht und für Deutschland und Europa einfach zu machen

Deutschland kann einen von Angela Merkel in den Dienst gerufenen digitalen Offizier gut gebrauchen. Eine Transformation der Tätigkeiten deutscher Regierungs- und Bürgerämter ist so schwer nicht. Die hierfür notwendigen und erprobten Technologien sind von der Stange und meist frei verfügbar.

Die Regierungsämter, die Arbeitsämter und Bürgerbüros arbeiten mit einem ausgedienten, proprietären Betriebssystem. Es muss aktualisiert werden und sich weiterhin automatisch aktualisieren, um mit der Entwicklung Schritt halten zu können. Was kompliziert und nach viel individueller Arbeit aussieht, lässt sich recht einfach aktualisieren. Es ist eine Softwareaktualisierung und nicht eine Hardwareinstallation oder ein Umschulungsprogram. Nicht was wir denken ändert unser tun, was wir tun ändert unser denken.

2005 hatte ich die kreative Leitung für Angela-Merkel.de und die Idee zum Merkel Podcast, im vorgezogenen Bundestagswahlkampf. 9 Jahre später bleibt die Webseite ein Leuchtturm und Paradebeispiel inmitten der digitalen dt. Dienstleistungswüste. Ein Einseiter, responsiv, parallaktisch und die Inhalte lassen sich auf mobilen Geräten mit dem Daumen geschmeidig abrollen.

Wie Euklid Tsakalotos, dem Nachfolger von Varoufakis, komme ich mit einem handgeschriebenen Zettel nach Berlin oder in die Staatskanzlei in München. Auf meiner Visitenkarte steht „angenehm”. Auch so eine Universallösung.

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht.

branchenblog.bayern
Transformation leicht gemacht.

 

 

Alles wird neugestaltet

8. Juni 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Die Mannschaft

 

 

Tourbus

 

 

Logo + Logotype

Weniger ist mehr demonstriert die dt. Fußballnationalmannschaft vorbildlich für Wirtschaft und Politik.

 

 

Die deutsche Fußballnationalmannschaft entfernt den Wortschwall aus seinem Logo und setzt Zeichen. Oftmals führt zu Erleichterung und Klarheit, unnötig gewordenes beiseite zu tun und mit weniger Gewicht und Gewichtung mehr Wirkung zu erzielen. Gut gemacht.

 

 

Neugestaltung der FAZ Sonntagszeitung_2

 

 

Neugestaltung der FAZ Sonntagszeitung

„FAS“ präsentiert sich in neuem Gewandvon David Hein

 

 

Print um beurteilt zu werden, will in die Hand genommen werden. Das neue Format der FAS erscheint kommenden Sonntag. Als Reaktion auf die neue Konkurrenz durch die „SZ am Wochenende“ und den vorgezogenen Erscheinungstermin von „Spiegel“ und „Focus“ will die „FAZ“ den Relaunch – der Verlag selbst vermeidet den Begriff – nicht verstanden wissen.

Ich beobachte und berichte von einer Kette an Neugestaltungen sowohl hierzulande als auch anderswo. Die Schwemme an Einseiter Webseiten und Relaunches geht einher mit dem Zuwachs an mobilen Nutzern und der somit notwendig gewordenen Vereinfachung der Gestaltung. Aus die Maus für die Maus, es wird nurmehr gewischt.

 

 

Der Bedarf an responsiven Webseiten ist größer heute als der Bedarf an Webseiten in den 90er Jahren.

Ich setze mit neuem Geschäftsmodell jede Wette auf den grossen Bedarf an Neugestaltungen, darauf die 2.4 Millionen Webseiten von Kleinstunternehmen dem internationalen Webstandard anzupassen.

 

 


ANZEIGE

 


Die Gespräche finden in den Netzen statt.
Webseiten mit Blog-DNA fördern den Wissenstransfer und das Geschäft.

bblogo
branchenblog.bayern

Erzählen Sie ihre Geschichte.
Ich baue die Plattform dafür.

 

 

Mein Geschäftsmodell ist online

24. Mai 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

"Don't wanna brag" -George Clooney

"Don't wanna brag" -George Clooney in Tomorrowland Featurette.

 

 

„Ich möchte nicht angeben…”

…aber wir sind inmitten einer großen Geschichte. Heute können wir unsere Geschichte in nie dagewesener Frische aufzeichnen als führten wir ein Tagebuch.

Mit einem Unterschied, wir tun es in aller Öffentlichkeit.

Als Künstler, Autor, auf eigenes Risiko handelnder, notieren Sie die Instanzen ihrer Einblicke in Miniaturszenen am Tag des Geschehens und tun es fortan mit einigermassen, verlässlicher Regelmässigkeit. Was haben Sie in 10 Jahren?

Dann stellen Sie sich vor, Sie tun genau das mit ihrem Unternehmen und notieren die täglichen Triumphe, die Erkenntnisse zu einem neuen Produkt furchtlos dem Wettbewerb gegenüber. Sie bilden die eigene Leserschaft auch aus Leuten der Konkurrenz, Sie tauschen sich mit ihrer Branche aus und tun es mit einigermassen verlässlicher Regelmässigkeit. Was haben Sie in 50 Jahren? Und was wenn Ihre Nachfahren so weiter machen? Was haben Sie in 100 Jahren? Die Chronik Ihres Unternehmens.

Wir können einmal gelassen auf die eigene Geschichte zurückblicken, unsere Chronik zur eigenen, vollsten Zufriedenheit festgehalten zu haben.

Für Leute die ihre Geschichte in ihren Worten erzählt haben wollen, gibt es nur eins, die Geschichte selbst erzählen. Eine Chronik.

bb vignette

Für Unternehmen die Bedarf verspüren, Ihre Webseite für das 21. Jahrhundert aufzufrischen, ist Branchen Blog eine Option. Eine Echtzeit Chronik.

Branchenblag bietet Webseitengestaltung zu Festpreisen:

 

  1. Freiberufler Plan
  2. Unternehmens Plan
  3. Institutions Plan

 

Auftragsteller beantworten 8 Fragen und erhalten in Folge eine Auftragsbestätigung.

Nach Überweisung des Pauschalpreises kommt Ihnen Passwort und URL zu, unter der Sie Ihre Webseite ansehen, ausprobieren und fortan nutzen können. Das geschieht für gewöhnlich innerhalb von 2-8 Wochen.

Mehr gibt’s nicht.

 


 

 

George Clooney ist in einem der wenigen Filme zu sehen, für die eine Familie noch ins Kino gehen will. Hier ein Featurette, das die Geschichte hinter dem Film erzählt. Wie Tomorrowland beschäftigt sich auch Branchen Blog nicht mit dem gestern oder dem ‚hier und jetzt‘. Das wäre traurig und brächte niemanden weiter. Beschäftigen wir uns lieber mit dem was aus uns wird und erinnern uns daran was wir als Kinder überzeugt waren bewegen zu können! Ich hebe auch heute noch gelegentlich vom Boden ab.

 

 


Walt Disney’s Tomorrowland

 

Disney’s Tomorrowland

 

Little Boy Vorschau: „Glaubst Du, Du kannst dastun?” – „Ja ich glaube ich kann es bewegen.”

 

 

Jugend Modus Normcore

6. Mai 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

Leaving the magic behind ©Zohar Lazar Illustration found on the New Yorker magazine.

Leaving the magic behind ©Zohar Lazar

 

 

Neue Ästhetik
Authentizität
Alter

Der Brite James Bridle versteht es Kunst und Technologie so miteinander zu verknüpfen, dass Feuilleton und Kuratoren ihm entgegen kommen und angesehene Technologiemagazine von seinen Aktivitäten berichten.

Die neue Ästhetik definieren zu wollen, die sich aus dem Wandel im Verhalten der Leute zu Beginn des neuen Jahrhunderts ergeben hatte, war eine solche Bridle Initiative. Ohne Ergebnis, bis auf die offensichtliche Idee, Pixelierung als neue Ästhetik vorzuschlagen. Gewiss als visuelle Entsprechung von Unschärfe und Fragmentierung.

Wie sonst, werden wir die vom unlängst verstorbenen Helmut Dietl, eingeführten Schauspieler wieder los? Wie die von Filmemachern übernommene Trostlosigkeit in Folge von Fassbinder Filmen? Wie Irren und Wirren der Werbung? Wie Selbstjustiz durch Fehleinkäufe? Wie die nutzlosen von Politik aufgezwungenen Sparglühbirnen?

 

 

 

 

KHole - Box1824

Jugend Modus
Ein Bericht über Freiheit
von
KHole – Box1824

 

Bericht als PDF laden

 

 

Grundlegendes Benehmen

Wenn anders denken (Think Different) zur Regel wird, dann wird als normal gelten eine furchterregende Angelegenheit. Das bedeutet, Sie kehren in die langweilige Vorstadt zurück aus der Sie kommen. Sie nehmen einst verachtete, zurückgelassene Verhaltensweisen mit neuem Schwung wieder auf und kehren erstmal vor der eigenen Türe.

Wenn Unterscheidung entsprechend irgendeiner Sortierung der bestellten Weiterentwicklung geschieht, dann wird die Scheiße nur noch authentischer. Sie werden Vegetarier bevor Sie Veganer werden und Veganer bevor Sie ein, sich ausschliesslich mit lokal erhältlichen Lebensmitteln ernährender Veganer werden.

Das Bedürfnis Ihre Entscheidungen zu ordnen und in Erzählung weiterzugeben produziert das Gefühl in der Falle zu sitzen. Das Tonband rückwärts abzuspielen befreit Sie nicht von dieser Logik. Am Ende des Tages ist oberflächliche Einfachheit nur die Ablehnung der Kompliziertheit, nicht seine Auflösung.

Grundlegendes Benehmen ist nicht die Lösung zum Massenindie Problem, da es noch immer auf Unterschieden fundiert. Gleichheit wird nicht gemeistert, nur näher gebracht.

 

 

Der Tod des Alters

Es war einmal möglich speziell zu sein, einen eindeutigen Unterschied über Zeit, im Verhältnis zu einer bestimmten Richtung des Publikums, aufrecht zu erhalten. Solange Sie sich unterschieden von den Leuten um sie herum, waren Sie sicher. Aber Internet und Globalisierung haben das für uns alle ruiniert. Gerade so wie ein Video viral wird, geschieht es womöglich mit allem. Die Wahrscheinlichkeit in der Sie und Angela Merkel sich etwas von ein und derselben Sternschnuppe wünschen ist größer als je zuvor.

Für einige Zeit war Alter verpackt in einem Bündel sozialer Erwartungen. Wenn aber Boomerangkinder zur ihrer Eltern leerer Nester zurückkehren und Ruhestand und Rente am Horizont schwinden, löst sich die Verbindung von sozialen Erwartungen und Alter auf. Was bleibt ist die Verwendung der technologischen Fähigkeiten um die Alten von den Jungen zu trennen, obwohl auch Mütter den Smoothies verfallen.

Demographie ist tot, dennoch werden Marketingleute, sich in aller Stille eine neue Generation auf Nachfrage aus den Fingern saugen. Kunden sind verzweifelt, sie wollen sich anpassen (die aktuelle dt. Fernsehwerbung besteht auf der Blogosphäre entlehnte Thesen). Aber an was? Es gibt sie nicht länger, die von Generation zu Generation weitergereichte Geradlinigkeit. Das Generationsversprechen ist ebenso hinfällig wie der USP sozialer Marktwirtschaft. Eine Jugend ohne Alter verlangt nach Emanzipation.

 

 

 

 

Normcore
Die Sensation des Normalen

 

 

Einst wurden Leute in Gemeinschaften hinein geboren und mussten ihre Individualität finden. Heute sind Leute geborene Einzelne und müssen ihre Gemeinschaften finden.

Was gerade geschieht, ist die Geburt oder Wiedergeburt des starken Einzelnen, wie sie auch von Thomas Meinecke seit den Achtzigern in meinem unmittelbaren Umfeld vortrefflich erträumt, umgesetzt und fortan gelebt wird. Massenindie begegnet dieser Situation, indem Mitwisser-Cliquen geschaffen werden, während Normcore es als physisches Meisterstück versteht, das Potenzial zu akzeptieren, seine Verbindungen zu erkennen und die Anschlüsse zum glühen oder erblühen zu veranlassen. Anpassungsfähigkeit nicht Exklusivität.

 

 

Top Shop - Zalando Model

Cara Delevingne ist aktuell im Einsatz für Top Shop bei Zalando.

 

 

60 bewunderte, freie Hilfsmittel für moderne Geschichtenerzähler

28. April 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

60+ Awesome, Free Tools for Modern Storytellers

 

 

Fantastische Liste an kostenlos verfügbaren Hilfsmittel von Edward Boches um ein Fortkommen in den Netzen zu erleichtern.

 

 

8 Prinzipien nach denen Sie arbeiten wollen

20. März 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

SELBSTVERMARKTUNG FÜR LEUTE DIE MARKETING HASSEN

 

 

Nagra SN:SNST subminiature tape recorder

Bildquelle

 

 

Fragen deren Beantwortung die Konzentration und Sammlung hervorbringen mögen, ein selbstständiges Geschäftsvorhaben zu definieren.

 

 

  1. Identifizieren Sie die Quellen über die Sie ins Geschäft kommen wollen.
  2. Definieren Sie die Rolle (die Rollen) Ihrer Kommunikation.
  3. Verstehen Sie Kategorie und deren Konventionen – welche sind Ihnen nützlich, welche lassen Sie ausser acht.
  4. Heißen Sie Newton’s Gesetz des Marketings willkommen – Für jeden Trend gibt es einen gleichwertigen Gegentrend.
  5. Geben Sie sich ein wenig der Marken Archäologie hin.
  6. Vergessen Sie nicht die Wahrheit über Ihr Produkt zu erzählen.
  7. Definieren Sie die Nöte und Wünsche Ihrer Kunden genau, die von Ihnen als Marke erfüllt werden können.
  8. Verstehen Sie das Verhalten Ihrer Konsumenten. Einblicke in ihr Verhalten sind die Bausteine für Integrierte Kommunikation.

 

 


Die Prinzipien sind Jim Clarke und seiner einstigen Agentur Nitro entlehnt.

 

 

Die fehlende Armatur vom WasteMatch Motor

9. März 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

bb logo

UNBEAUFTRAGTER VORSCHLAG
FÜR WEBSEITEN IM ÖFFENTLICHEN DIENST. EINE WEBSEITE DIE EIN MOTOR SEIN WILL, BENÖTIGT EINE ECHTZEIT ARMATUR, UM BÜRGER ZU MOTIVIEREN DAS ANGEBOT ZU NUTZEN UND NICHT SO SEHR FÜR ÖFFENTLICHE TRANSPARENZ.

 

 

Webseiten die Motoren sind
brauchen Armaturen

Twitpic @NYCSanitation

 

 

NYC WasteMatch ist eine heroische Idea der städtischen Müllabfuhr New Yorks, um das enorme Müllvolumen zu reduzieren mit seinem Angebot eines Austausches freier, kommerzieller Materialien zwischen den Unternehmen der Stadt.

Ein grosses Unternehmen profitiert durch die gesetzestreue Entsorgung altgedienten Büromaterials um Platz für neues zu machen – Neugründungen und kleine Unternehmen profitieren von den dringend benötigten Materialien, von Trennwänden über Büromöbel bis hin zu Aktenordnern und Heftklammern.

NYC WasteMatch ist eine rudimentäre Grasswurzel Seite vom Typ Web 1.0 und das ist oft besser als eine anspruchsvolle Web 2.0 Seite, die parallaktisches Abrollen anbietet und die Handhabung verkompliziert.

Seine Existenz dankt die Seite der gelungenen Zusammenarbeit des NYC Zentrums für Materialwiederverwerhrtung, der städtischen Müllabfuhr und dem City College von New York. Dort auch gingen meine Töchter in den Kindergarten während ihre Mutter die Uni besuchte. Der Webseiten geradlinige Funktionalität verdankt sie Norm Rutton’s iWasteNot Systems. Auch das ist gut, offene Systeme und wiederbenutzt Objekte sind dominante Antreiber, also Motoren im digitalen Raum.

 

 

Nachahmung empfohlen

Alle Augen aller Stadtverwaltungen auf NYC WasteMatch.

 

vignette

 

Es ist dies ein genereller Vorschlag mit der Bitte die Integration zweier förderlicher Web-Objekte für öffentliche Dienste in Erwägung zu ziehen:

  1. CSS als offene, responsive Vorlage einbetten und mittels iWasteNot- and Waste Match Systems anbieten und zusätzlich über WordPress Theme und Plugin Verzeichnisse in Umlauf bringen.
  2. Dynamische Echtzeit-Datenvisualisierung als Bestandteil des Themes zu erwägen.

 

 

percentage exchange rate real time chart

Echtzeitbildschirmanzeige von für Teilnehmer relevanter, möglichst motivierender Daten.

percent decrease in commercial waste real time  chart

Alle notwendigen Daten sind seitens Webseitenutzung generiert. Vorlagen basierende Gestaltung ist mittels Themes oft kostenfrei von der Stange erhältlich.

 

 

Vorlagen basierende Gestaltung (Themes) verhilft der grundsätzlichen Funktionalität zu eleganter Handhabung und jeder Motor benötigt eine Armatur

Webseiten im öffentlichen Dienst bieten Win-Win Gelegenheiten gleichwohl zum Nutzen der Bürger, wie der Regierungsagenturen und Verwaltungen. Ihr Bau verschafft dem Amt eine perfekte Gelegenheit ihr Erscheinungsbild zu überprüfen, es zu schärfen und zu stärken. Jeder bediente Nutzer der hier zu einem erfolgreichen Abschluss seines Vorhabens gelangt, wird dem Amt danken und seine negative Meinung auf Grund der vollbrachten Tat revidieren.

Nicht was wir denken ändert unser Tun, was wir tun ändert unser Denken.

 

 

theme based mobile first ,responsive WasteMatch.com

Ein schnell gemachtes Modell, das demonstrieren soll wie inhärente Funktion mit eleganter Handhabung in Einklang gebracht wird. Dabei wird die Markenbildung neu fokusiert und um das Nutzererlebnis herum geschärft.

 

 


 

bb logo

Ende des Monats freut sich
branchenblog.bayern
auf Ihre Aufträge.

 

 

Müllbörse

4. März 2015 Kommentare ausgeschaltet

 

 

ÜBERSCHUSSABGLEICHUNG FÜR UNTERNEHMEN
ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN

 

 

NYC SanitationNYC Sanitation

Das Space Shuttle Enterprise im Hintergrund der oberen Abbildung nicht übersehen.

 

 

Die New Yorker Müllbörse
im Schatten von Wall Street

NYC WasteMatch ist ein Austauschdienst für freie, kommerzielle Güter der Stadt New York… Ein Unternehmen entledigt sich seiner altgedienten Aktenordner, Büromöbel, Trennwände. Ein anderes braucht die Sachen dringend. Ein Umschlagplatz für Büromaterial, der, der Sanitären Organisation Ersparnisse einbringt, indem Gebrauchtes gar nicht erst in den Müll gelangt aber umgeleitet wird zu weiterem Nutzen. Trennmüll der tatsächlich auch entsorgt wird. Der Strassenfeger wird zum Makler für Unternehmensgüter. New Yorker Müllmänner erfreuen sich eines gesunden Selbstverständ-nisses und werden von der Bürgern der Stadt ähnlich geehrt wie Feuerwehrmänner.

 

 

Collaboration of MEDP, DOS and City College

Die Zusammenarbeit dreier gemeinnütziger Organisationen: MEDP, DoS und NY City College.

 

 

Nutzen-orientierte Webseiten sind fantastische Motoren

Etwas gemeinnützliches zu schaffen kann auch das Vertrauen wieder herstellen, das den Ämtern verloren gegangen ist. Auch schmälern nutzen-orientierte Webseiten die gegenwärtige Euro-technopanik.

Kaum einer der sich allen Ernstes eine Stelle seitens der Jobbörse erwartet. Warum? Der Jobbörse fehlt die Armatur zum Motor, um Stellenangebot und Arbeitssuchende nachweislich transparent auf ein Vorstellungsgespräch zusammenzubringen. Ein solcher mit Armatur versehene Motor wäre auch in der Lage Flüchtlinge mit Arbeitsplätzen Europaweit zu verkuppeln. Die Aufgabe eines Jobbörsen-Motors endet mit dem verifizierten Vorstellungstermin. Die des Arbeitssuchenden endet mit der Anstellung.

 

 

Zu Webseiten die Motoren sind, gehört ein Armaturenbrett

Deutsche Städtebehörden und Verwaltungen schöpfen das Potential der Netze nicht genügend aus. Städtische Webseiten müssen Motoren sein, deren Leistung in Echtzeit sichtbar gemacht werden damit die Leute ihren Nutzen verstehen und motiviert sind ihn für sich zu beanspruchen. Jeder Autofahrer liesst die Leistung seines Autos vom Armaturenbrett ab. Motoren brauchen Armaturen. Nutzen-orientierte Webseiten auch.

 

 

Waste Match Ergebnisse

Keine Börse ohne Ergebnisse in Echtzeit.

 

 

Waste Match fehlt es an Echzeitarmaturen

Vielleicht ein Ansporn für dt. Ämter, den Amerikanern eines voraus zu haben und nicht auf halber Strecke stehen zu bleiben. Bislang aber fehlt es an Hinweisen zu Bestrebungen, es gleichsam für Bürger und Behörden einfacher machen zu wollen. Dynamische Dienste für die es unzählige Anwendungen zu entdecken und zu realisieren gibt.