Big Ideas come out of Big Pencils

Geprägt wurde dieser Satz von der Werbeagentur Leo Burnett, wogegen nichts einzuwenden ist. Die grosse Idee war ein Leitmotiv konventioneller Werbung, um für möglichst viele Konsumenten relevant zu sein. Freund Thomas Bröse, ein versierter Geschäftsmann aus Berlin, hatte bei einem ersten Treffen in einer Wirtschaft vor München, eine solche grosse Idee für eine universelle, an Wirkung unfehlbare, Visitenkarte, die unabhängig von Name, Berufsbezeichnung, Branche und Adresse, zu jeder Gelegenheit weder Sinn noch Zweck verfehlen würde. Wir haben beide lange, schallend gelacht.
 

Big Idea: die erste grosse Idee von Dreien.


 

9/11 Simulation in Berlin

Von einem Spreeausflug mit dem Elektroboot kommt diese Aufnahme von Familie Bröse. Hoffentlich Allianz versichert. Am Steuer Regine Bröse, Rechts im Bild, das ist Rudi. Er ist wohlbehalten.
 

Spreeausflug im Elektroboot

Mit Autos abfackeln ist es in Berlin nicht mehr getan.


 

For sexier knees.

Von McCann Worldgroup, Bangkok, Thailand stammt diese Anzeige für Boots body cream.
 

for sexier knees

Boots body cream.


 

Long ideas come out of long pencils

In der neuen Welt ist es gut auf langen Beinen zu stehen wenn man mit den grossen Hunden pinkeln gehen will.
 

Keep your big pencils, Leo Burnett.